Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karibische Träume beim Sommerfest des Caritas-Wohnheims

OLFEN Nicht erst in die Karibik reisen, um echtes Urlaubsfeeling zu erleben, mussten die rund 300 Besucher des Sommerfestes des Caritas-Wohnheims für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Denn die 24 Bewohner des Hauses hatten ihr Fest ganz ins Zeichen der Karibik gestellt. Und die Besucher konnten ins Träumen geraten.

von Von Heidi Tripp

, 18.08.2008

Alle Bewohner und ihre Betreuer trugen Blumenketten und nicht nur der strahlende Sonnenschein zauberte das Lachen auf ihre Gesichter. "Mit so vielen Besuchern hatten wir nicht gerechnet. Wir haben entweder große Familien oder viele Freunde", stellte der Leiter des Caritas-Wohnheims Ingo Emmelmann erfreut fest. Denn eingeladen hatten die Bewohner, offensichtlich wirklich alle, die sie kennen - einschließlich der Nachbarschaft.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden