Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schüler sollen sich im Uni-Dschungel zurecht finden

Schnupperstudium

Die Olfener Gesamtschule ermöglicht ihren Schülern ein "Schnupperstudium". Gegen Ende des Schuljahres führt der gesamte 11. Jahrgang ein obligatorisches Oberstufenpraktikum zur Berufsfindung durch. Parallel dazu können interessierte Schüler für eine Woche auch an der Uni Duisburg/Essen probehalber studieren.

OLFEN

21.06.2012
Schüler sollen sich im Uni-Dschungel zurecht finden

Schüler der 11. Klassen können an der Universität Duisburg-Essen einen Vorgeschmack aufs Studium bekommen.

„Die Studienwünsche unserer Oberstufenschüler reichen vom Ingenieurwesen über BWL bis zum Medizinstudium“, so Bert Baesgen, der das Projekt seit zwei Jahren koordiniert.

Die Ziele der Schule liegen dabei auf zwei Ebenen: Einerseits sollen die Schüler einen ersten Eindruck gewinnen, ob ein Studium im Allgemeinen oder gar schon die jetzt angedachte Fachrichtung das richtige für sie ist. Andererseits müssen sie sich für eine Woche nach entsprechender Einweisung weitgehend auf sich allein gestellt im Uni-Dschungel zurechtfinden, in dem sie sich selber ihren Stundenplan zusammen stellen, die Vorlesungen finden und sich zum Beispiel mit der Unibibliothek vertraut machen.So stehen nun statt Englisch oder Mathe in Olfen Pathologie, Maschinenbauelemente oder Grundlagen des Marketings in Essen oder Duisburg für die Olfener Gesamtschüler auf dem Stundenplan.

Lesen Sie jetzt