Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mietvertrag für den Dorfladen ist unterzeichnet

Dorfladen Vinnum

Die Arbeiten zur Errichtung eines Dorfladens im Haus Rath an der Hauptstraße haben begonnen. Verantwortliche des Dorfladens unterzeichneten am Samstagmorgen einen Mietvertrag über fünf Jahre. Nun wartet aber viel Arbeit auf die Vinnumer.

07.05.2018
Mietvertrag für den Dorfladen ist unterzeichnet

Nach der Unterzeichnung des Mietvertrags begannen die Arbeiten.Wolters © Theo Wolters

Vier Jahre standen die Räume nun leer. Zuletzt hatte es dort einen Imbiss gegeben. „Wir sind froh, dass es nun wieder eine Nutzung gibt“, so Jürgen Rath im Gespräch mit der Redaktion. Der Dorfladen sei ein gutes Projekt, er wünsche den Vinnumern viel Erfolg. Und direkt nach der Unterzeichnung des Mietvertrags begannen die Arbeiten. Die Räume mussten leer geräumt werden. „Wir sind froh, dass es nun losgeht“, so Carsten Brass vom Dorfladenteam. Tische, Stühle und auch eine Sitzgruppe wurden erst einmal in der Garage gelagert. Brass: „Wenn es Interessenten für diese Dinge gibt, können sie sich bei uns melden.“

Unterstützer gesucht

In den nächsten Monaten wartet noch viel Arbeit auf die Vinnumer. Brass: „Einige Arbeiten können wir selbst ausführen.“ So sollen in ehrenamtlicher Arbeit zum Beispiel Holzvertäfelungen an den Wänden entfernt werden. Brass: „Wir planen Tage, an denen ehrenamtlich gearbeitet werden kann.“ Leute, die helfen wollen, sollten sich per Mail bei den Organisatoren melden.

Viele Arbeiten sollen aber von Unternehmen durchgeführt werden. Man werde, so Carsten Brass, nun Angebote einholen. Und wer dabei helfen könne, solle sich ebenfalls melden. Man suche auch noch jemanden, der die Bauleitung übernehmen könne. Brass: „Wir streben die Eröffnung im September an.“ In einigen Wochen solle es einen Dorfladentag geben. Brass. „Dann können sich die Vinnumer über die Pläne informieren und die Räume anschauen.“

120 Quadratmeter Verkaufsfläche

Zur Verfügung stehen rund 120 Quadratmeter Verkaufsfläche und Nebenräume. Geplant ist auch ein Bereich, wo die Bürger einen Kaffee trinken können. Noch erreicht man die Räume über eine Stufe. Doch soll sich dies ändern. „Wir wollen einen barrierefreien Zugang errichten“, so Carsten Brass.

In den nächsten Wochen sollen die stillen Anteilseigner nun angeschrieben werden. Rund 130 Bürger hatten sich bereit erklärt, Anteile zu zeichnen. Brass: „Bei dem Anschreiben liegt ein Formular bei, das noch unterschrieben werden muss.“ Die unterschriebenen Formulare können in den Briefkasten am Haus Rath eingeworfen werden. Es können noch weiterhin Anteile gezeichnet werden. Der Arbeitskreis Dorfladen trifft sich am heutigen Montag um 19 Uhr im Haus Rath. Wer die Organisatoren unterstützen möchte, kann sich per Mail melden an dorfladen-vinnum@gmx.de.