Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Onassis-Erbin vom Springreiter Miranda geschieden

Rio de Janeiro. 2005 war die große in São Paulo, zwölf Jahre später sind Athina Onassis-Roussel und Alvaro „Doda“ de Miranda Neto geschiedene Leute.

Onassis-Erbin vom Springreiter Miranda geschieden

Die Milliardenerbin Athina Onassis-Roussel und der Spingreiter Alvaro „Doda“ de Miranda Neto (2011) haben sich scheiden lassen. Foto: Marcelo Sayao

Die Milliardenerbin Athina Onassis-Roussel (32) und ihr brasilianischer Mann haben sich nach zwölf Jahren Ehe scheiden lassen. Wie die Agentur Burson-Marstaller am Freitag mitteilte, erfolgte die Scheidung in gegenseitigem Einvernehmen.

Athina Onassis, Enkelin des griechischen Reeders Aristoteles Onassis, und Alvaro „Doda“ de Miranda Neto blieben Freunde, hieß es. Getrennt hatten sie sich bereits im Mai 2016. 

Das Paar hatte sich über den Reitsport kennengelernt - Miranda ist erfolgreicher Springreiter. 2005 war in São Paulo Hochzeit. Athina trug damals ein Kleid des italienischen Designers Valentino. Er hatte auch die US-Präsidentenwitwe Jackie Kennedy eingekleidet, als diese 1968 Athinas Großvater Aristoteles (1906-1975) heiratete.

Athina ist die einzige Überlebende der Onassis-Dynastie, ihr Vermögen wird auf mehrere Milliarden Euro geschätzt. Dazu gehören Hotels, Schiffsflotten, Grundstücke und Kunstwerke. Aristoteles Onassis hatte ein Reederei-Imperium mit hunderten Schiffen geschaffen. Athina ist das Kind der früh gestorbenen einzigen Tochter des Reeders, Christina Onassis, die Thierry Roussel heiratete.

Die Hochzeit der Onassis-Enkelin war nicht ohne Zwischenfälle verlaufen: Der Großteil von Athinas Familie war nicht nach Brasilien gereist, und es kam zu einem Wutausbruch von Bräutigam „Doda“, der auf dem Weg zur Trauung gegen das Auto eines Paparazzi-Reporters fuhr. Für Schlagzeilen sorgte auch seine Ex-Frau, mit der er eine Tochter hat. Diese klagte: „Er hat mich gegen Athina getauscht, weil ich ihm keine Pferde kaufen kann.“

Schon kurz nach der Trennung hatte „Doda“ in brasilianischen Medien betont, es gebe eine klare Gütertrennung mit Athina. Der 44-Jährige lernte bei einem Interview eine brasilianische Journalistin kennen, mit der er heute liiert ist.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

Ed Sheeran ist verlobt

London. Der britische Popmusiker Ed Sheeran (26) hat sich mit seiner Freundin Cherry Seaborn verlobt. „Wir sind sehr glücklich und verliebt, und unsere Katzen sind auch vergnügt“, schrieb der Sänger auf Instagram und postete ein Bild, auf dem sich beide küssen.mehr...

Leute

Moritz Bleibtreu hat als Jugendlicher Turnschuhe gestohlen

Frankfurt/Main. In seiner Jugend hatte es Moritz Bleibtreu faustdick hinter den Ohren: Im „hr3-Talk“ erzählt er, dass er Turnschuhe geklaut hat. Außerdem berichtet er von seiner Beziehung zur Stadt Frankfurt.mehr...

Leute

Prinz William bekommt viel Lob für ultrakurzen Haarschnitt

London. Wenn die Haare nicht wachsen, dann sollte man nicht so tun, als würden sie es - dieser Maxime scheint auch Prinz William zu folgen. Er zeigte sich jetzt in neuem Look.mehr...

Leute

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger

Wellington. Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands Regierungschefin Ardern zum ersten Mal Mutter. Dafür bekommt sie nicht nur gute Wünsche.mehr...

Leute

Prinz Harry und Meghan Markle wie Popstars empfangen

Cardiff. Mit einer Stunde Verspätung kam das zukünftige Brautpaar in Cardiff an. Das war dem Prinzen äußerst unangenehm, auch wenn er nichts dafür konnte. Er war zusammen mit seiner Verlobten mit dem Zug nach Wales gereist.mehr...