Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Test

Online-Bausparrechner für erstes Angebot oft gut

Berlin Für einen ersten Überblick sind Online-Bausparrechner eine gute Wahl. In dem Fall schlagen sie sogar Filial-Angebote. Das zeigt ein aktueller Test. Allerdings kann man mit einer Beratung teilweise noch bessere Konditionen bekommen.

Online-Bausparrechner für erstes Angebot oft gut

Wer eine Immobilie finanzieren will, kann sich erste Angebote über einen Online-Rechner ansehen. Foto: Andrea Warnecke

Online-Bausparrechner sind für einfache Fälle eine gute Wahl, um sich erste Angebote erstellen zu lassen. Oft bieten sie sogar bessere Angebote als Filialen, berichtet die Zeitschrift «Finanztest» (Heft 7/2015). Ganz auf Beratung verzichten sollten Kunden aber nicht.

Zugrunde lag ein einfacher Modellfall: Ein Kunde will 400 Euro im Monat sparen und in zehn Jahren eine Immobilie finanzieren. Er sucht eine geeignete Tarifvariante und die passende Bausparsumme. Zumindest in einfachen Fällen wie diesem liefern die meisten Online-Rechner laut «Finanztest» ordentliche Ergebnisse ab. Fast die Hälfte der Sparvorschläge im Test war gut oder sehr gut, keiner war mangelhaft.

Beratung lohnt sich häufig 

Allerdings sollten sich Interessenten nicht nur auf das Internet verlassen, raten die Experten. Denn mit einer guten Beratung lässt sich häufig noch mehr rausholen. So wurden Riester-Angebote bei den Online-Rechnern gar nicht berücksichtigt. Im Einzelfall können sie sich aber wegen der staatlichen Zulagen oder Steuervorteile lohnen.

von dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Top Ten der Ratgeber-Bücher: Paulo Coelho auf Platz drei

München (dpa/tmn) In die zehn besten Ratgeber-Bücher sind zwei neue Autoren eingesteigen. Paulo Coelho ruft in "Der Weg des Bogens" zu mehr Entscheidungsfreude auf. Anastasia Zampounidis zeigt einen Weg zum zuckerfreien Leben.mehr...

Wirtschaft

Das Führungszeugnis bitte: Was im Dokument aufgelistet ist

Berlin/Hamburg (dpa/tmn) Ein Führungszeugnis dokumentiert, ob jemand in der Vergangenheit wegen schwerer Straftaten verurteilt wurde. Wenn Einträge verjährt sind, werden sie gelöscht - aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.mehr...

Wirtschaft

Mit der Betriebsrente vorsorgen - Was ändert sich 2018?

Berlin (dpa/tmn) Der Gesetzgeber hat mit der Betriebsrente die zweite der drei Säulen der Altersversorgung reformiert. Die Neuerungen treten im Januar 2018 in Kraft. Was ändert sich für Beschäftigte?mehr...

Wirtschaft

Studie: Jungen Menschen droht deutliche Rentenlücke

Frankfurt/Main (dpa) Wie hoch fällt meine Rente aus? Was kann ich mir im Alter noch leisten? Die Antwort auf diese Fragen fällt ernüchternd aus - jedenfalls für die junge Generation.mehr...

Wirtschaft

Geldanlage mit dem Schwarm - Crowdfunding birgt Risiken

Berlin (dpa/tmn) Mit kleinen Beträgen etwas Großes auf die Beine stellen. Das ist die Idee, die sich hinter dem Begriff Crowdfunding verbirgt. Für Anleger ist das aber nicht ganz ohne Risiko.mehr...

Wirtschaft

BGH bestätigt Verbot von Zigarettenwerbung im Internet

Karlsruhe/Landshut (dpa) Attraktive Menschen rauchend - das darf nicht auf's Foto einer Firmen-Homepage. Laut BGH verstößt es gegen das Tabakwerbeverbot. Die unterlegene Firma bedauert das: Tabak sei schließlich ein legales Konsumprodukt.mehr...