Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Opel nach der GM-Entscheidung

Impressionen vom Bochumer Opel-Werk nach der überraschenden Entscheidung von GM, Opel doch nicht an Magna zu verkaufen.
18.11.2008
/
Das Firmenlogo auf einem der zwei Opel Werke in Bochum, aufgenommen durch die verregnete Scheibe eines parkenden Autos.© Foto: dpa
Der Betriebsratsvorsitzende des Opel Werks in Bochum, Rainer Einenkel bei einem Interview. Nach der überraschenden Absage des Opel- Verkaufs wächst in den Werken die Angst vor Entlassungen und dem Aus für Opel.© Foto: dpa
Opel-Arbeiter gehen in Bochum zur Schicht. Die Stimmung ist nicht gut© Foto: dpa
Viele Mitarbeiter machen sich nun Sorgen um die Zukunft von Opel Bochum© Foto: dpa
Opel-Arbeiter verlassen das Werk in Bochum nach der Schicht. Viele wollten sich nicht äußern zu der GM-Entscheidung© Foto: dpa
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU, l) und der Betriebsratsvorsitzende des Opel Werks in Bochum, Rainer Einenkel, sind sich einig: Die GM-Entscheidung ist ein Skandal.© Foto: dpa
Landtag NRW© Foto: dpa
Erst zarte Demonstrationen während des Schichtwechsels. Für Donnerstag ist eine Demonstration angekündigt.© Foto: dpa