Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Oranje und Dänen stark - Portugal patzt gegen Türkei

Berlin (dpa) Deutschlands Vorrundengegner Niederlande und Dänemark haben eine Woche vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine glänzende Generalproben gefeiert, Portugal patzte dagegen im letzten Test.

Oranje und Dänen stark - Portugal patzt gegen Türkei

Die Niederländer haben sich für die EM warm geschossen. Foto: Koen van Weel

Sieben Tage vor dem Auftaktspiel der EURO in Lwiw gegen das deutsche Team verlor die Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo gegen die Türkei mit 1:3 (0:1). Nani (59. Minute) gelang nur der Anschluss, nachdem Umut Bulut (35./52.) die nicht für die EM qualifizierten Türken mit zwei Treffern in Führung gebracht hatte. Ein Eigentor von Pepe (89.) besiegelte die portugiesische Niederlage.

Die Niederlande, am 13. Juni in Charkow zweiter Kontrahent der DFB-Auswahl, deklassierten dagegen zum Abschluss der EM-Vorbereitung in Amsterdam Nordirland mit 6:0 (4:0). Auch Dänemark, am 17. Juni in Lwiw letzter Gruppengegner für Joachim Löws Schützlinge, testete mit dem 2:0 (1:0)-Sieg in Kopenhagen gegen Australien erfolgreich.

Siege bei ihren EM-Generalproben feierten auch England mit dem 1:0 (1:0) in London gegen Belgien und Co-Gastgeber Polen, der in Warschau gegen Andorra zu einem locker herausgespielten 4:0 (3:0) kam. Dagegen verpatzte Kroatien seinen letzten Test und kam in Oslo nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Norwegen hinaus.

Eine Woche vor dem EM-Auftakt gegen Dänemark erzielten beim Schützenfest der Niederländer in der Amsterdam Arena Robin van Persie (7./23./Handelfmeter), Wesley Sneijder (15.), Ibrahim Afellay (37., 51.) und Ron Vlaar (78.) die Treffer. Nach einem freien Sonntag fliegt der Europameister von 1988 am Montag ins polnische Krakau, wo das Oranje-Team während des Turniers wohnen wird.

Auch die Dänen kamen gegen Australien zu einem ungefährdeten Sieg. Daniel Agger vom FC Liverpool per Elfmeter (32. Minute) und Andreas Bjelland (68.) erzielten die Tore für die Auswahl von Trainer Morten Olsen. Eine Woche nach dem enttäuschenden 1:3 in Hamburg gegen Brasilien feierten die Dänen damit zum Abschluss ihrer EM-Vorbereitung noch ein Erfolgserlebnis.

Englands Nationalspieler schenkten ihrer Königin Elizabeth II. zu deren Diamantenem Thronjubiläum einen Sieg gegen Belgien, doch beim 1:0 (1:0) im Londoner Wembley-Stadion sahen die Zuschauer nur in der zweiten Hälfte ein munteres Spiel. Danny Welbeck von Manchester United gelang in der 36. Minute das Goldene Tor. Nach Pass seines Clubkollegen Ashley Young war für den 21-Jährigen der Weg zum Tor frei.

Angeführt vom Dortmunder Meistertrio Lukasz Piszczek, Jakub Blaszczykowski und Robert Lewandowski setzte sich Polen klar gegen Fußball-Zwerg Andorra durch. Ludovic Obraniak (13.), Lewandowski (37.), Blaszczykowski (39./Foulelfmeter) sowie Marcin Wasilewski (77.) erzielten in Warschau die Treffer. Die Mannschaft von Auswahltrainer Franciszek Smuda war haushoch überlegen; Torwart Wojciech Szczesny wurde kein einziges Mal ernsthaft geprüft.

Für die Kroaten endete die EM-Vorbereitung mit einem Dämpfer. Das Team von Trainer Slaven Bilic musste sich in Oslo mit einem Unentschieden zufriedengeben. Der eingewechselte Eduardo traf in der 81. Minute für den WM-Dritten von 1998. In der Nachspielzeit gelang Tarik Elyounoussi der Ausgleich für die Skandinavier, die sich nicht für das Turnier in Polen und der Ukraine hatten qualifizieren können.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Internationaler Fußball

Englischer Schiedsrichter geht nach Saudi-Arabien

London (dpa) Schiedsrichter Mark Clattenburg beendet seine Karriere in der englischen Premier League und im europäischen Fußball, um einen Job in Saudi-Arabien zu übernehmen.mehr...

Internationaler Fußball

«Barça» nur 0:0 - Real durch Sieg elf Punkte vorn

Barcelona (dpa) Mit einem torlosen Remis gegen den Lokalrivalen Espanyol hat der FC Barcelona seine Generalprobe für das Halbfinale der Fußball-Champions League gegen Manchester United verpatzt.mehr...

Internationaler Fußball

AS Rom verliert erst Totti, dann den Titel

Rom (dpa) Schlimmer hätte es für den AS Rom kaum kommen können: Erst verlor der Vize-Meister seinen Kapitän Francesco Totti mit einem Kreuzbandriss, dann verspielte er mit dem 1:1 gegen den Abstiegskandidaten Livorno seine Titelchance.mehr...

Internationaler Fußball

Drei Bundesliga-Profis in Polens EM-Team

Warschau (dpa) Die polnische Fußball-Nationalmannschaft hat die heiße Phase der EM-Vorbereitung eingeläutet. Nationaltrainer Leo Beenhakker berief in Warschau drei Bundesliga-Profis in seinen vorläufigen Kader für das Turnier in Österreich und der Schweiz.mehr...

Internationaler Fußball

Coach Capello: Rooney kann England-Kapitän werden

Sunderland (dpa) Wayne Rooney hat laut Nationaltrainer Fabio Capello das Zeug zum Spielführer der englischen Fußball-Auswahl. «Er ist der talentierteste englische junge Spieler», sagte Capello über den Angreifer von Manchester United.mehr...

Internationaler Fußball

Lob für Lehmann in England - Kritik von Matthäus

London/Hamburg (dpa) Sonst gescholten, diesmal gelobt: Auch wenn Jens Lehmann ausgerechnet bei seiner Rückkehr ins Tor die Hoffnungen auf den englischen Meistertitel mit dem FC Arsenal begraben musste, durfte er sich wenigstens über ungewohntes Lob der englischen Presse freuen.mehr...