Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Oskar Lafontaine

Oskar Lafontaine

Potsdam (dpa) Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erscheinen nach zwei hitzigen Klausurtagen als Sieger des Machtkampfs bei der Linken. Doch ob das interne Gewitter nun wirklich vorbeizieht, ist offen.mehr...

Potsdam (dpa) Von Mobbing war die Rede, von Intrigen und Entmachtung. Doch dann rauften sich die Linken doch noch zusammen. Wagenknecht und Bartsch führen die kleinste Oppositionskraft weiter.mehr...

Berlin (dpa) Wohin geht die SPD? Das weiß die älteste deutsche Partei so kurz nach der Wahlkatastrophe selbst noch nicht. Der renommierte Soziologe Heinz Bude meint, als Zukunftspartei habe die SPD wieder eine Chance. Und er rät: Abstand halten vom Ehepaar Lafontaine!mehr...

Berlin (dpa) Die Ruhe nach der Wahl hält bei den Linken nur kurz. Die Parteichefs hätten nur wenig Zustimmung bei den Wählern, mäkelt Lafontaine. Ihm schallt aus der Fraktion entgegen: "Es reicht!"mehr...

Saarbrücken (dpa) Als Psychologe half ein 30-Jähriger traumatisierten Flüchtlingen. Jetzt wurde er erstochen. Täter soll ein Syrer sein, der zur Beratung gekommen war.mehr...

SPD-Parteitag in Dortmund

25.06.2017

Schröder schickt Schulz in den Kampf ums Amt

DORTMUND Wie holt man drei Monate vor der Wahl einen gigantischen Rückstand auf? Die SPD und Martin Schulz haben sich dafür entschieden, die Kanzlerin härter anzufassen. Beim Parteitag in Dortmund hilft ihm einer, der früher mal das Sieger-Gen hatte.mehr...

Die Stimmen zur Wahl

26.03.2017

Kramp-Karrenbauer triumphiert im Saarland

Saarbrücken An der Saar gibt es keinen Machtwechsel. Das Heft bleibt auch nach 18 Jahren fest in CDU-Hand. Für Rot-Rot hat es trotz des Schulz-Effekts nicht gereicht. So äußerten sich die Gewinner und Verlierer der Landtagswahlmehr...

Berlin (dpa) Eigentlich ist die Marschroute für die SPD-Wahlkämpfer klar: Kein öffentliches Rot-Rot-Geplänkel, kein Ampel-Gehampel. Doch nach der Niederlage an der Saar hat das Umdenken längst begonnen.mehr...

Auftakt zum Wahljahr 2017

25.03.2017

Spannung vor Landtagswahl im Saarland

Saarbrücken Selten war eine Landtagswahl im Saarland so spannend wie diesmal. Das liegt vor allem am Aufschwung der SPD unter ihrem neuen Vorsitzenden Schulz. Jetzt scheint sogar Rot-Rot möglich. Hätte das Signalwirkung für die Bundestagswahl im Herbst?mehr...

Nach Umfragen alles offen

26.03.2017

Landtagswahlen im Saarland - reicht es für Rot-Rot?

Saarbrücken Im Saarland haben die Wahllokale für die Landtagswahl geöffnet. Rund 800.000 Bürger sind aufgerufen, über das 51 Abgeordnete zählende Landesparlament und die Zukunft der von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer geführten CDU/SPD-Landesregierung zu entscheiden.mehr...

Etwas höhere Beteiligung

26.03.2017

Saar-Wahl: Konkurrentinnen sind optimistisch

Nunkirchen/Püttlingen Am Wahltag zeigen sich die beiden Bewerberinnen um den Posten der Landeschefin an der Saar zuversichtlich. Für die Amtsinhaberin „passt alles“, die Herausforderin kündigt einen SPD-Sieg an. Auch die Wahlbeteiligung scheint im Vergleich zur letzten Wahl zu steigen.mehr...

Saarbrücken (dpa) Lange galt eine Neuauflage der großen Koalition im Saarland als sicher. Aber mit Martin Schulz hat die SPD enormen Auftrieb bekommen. Nun scheint an der Saar sogar bisher Unmögliches chancenreich.mehr...

Berlin (dpa) Sie gilt als Hindernis für Rot-Rot-Grün, ist selbst in den eigenen Reihen eine Reizfigur - und gleichzeitig populär wie keine andere Linke. Sahra Wagenknecht über den Schulz-Hype und die Bundestagswahl.mehr...

Saarbrücken (dpa) Der Fraktionsvorsitzende der Linken im saarländischen Landtag, Oskar Lafontaine, hält im Bund eine rot-rot-grüne Koalition für unwahrscheinlich. "Bis jetzt ist nicht erkennbar, dass SPD und Grüne ihre Politik so ändern wollen, dass eine gemeinsame Regierung möglich wird", sagte er.mehr...

Berlin (dpa) Schulz zieht: Seit klar ist, dass der Ex-Europa-Politiker statt Sigmar Gabriel die SPD in den Wahlkampf führt, ist die Partei auf dem Weg aus dem Umfragekeller. Störfeuer kommt von einem alten Bekannten aus dem Saarland.mehr...

Saarbrücken (dpa) Er macht es noch einmal: Oskar Lafontaine tritt für die Linkspartei im Saarland zum dritten Mal als Spitzenkandidat an. Bei den vergangenen beiden Landtagswahlen hatte sich das ausgezahlt - 2009 kam die Linke auf beeindruckende 21,3 Prozent.mehr...

Berlin (dpa) Der frühere Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi hat eine inhaltliche Arbeitsteilung seiner beiden Nachfolger Sarah Wagenknecht und Dietmar Bartsch vorgeschlagen.mehr...

Rot-rot-grüne Koalition

21.06.2016

Vier Gründe, weshalb sich SPD und Linke nicht mögen

Berlin Mit der Nähe zur nächsten Bundestagswahl wächst die Anspannung bei den Parteien über ihre Ausrichtung. Dabei stellt sich auch die Frage nach einem rot-rot-grünen Linksbündnis. Doch es gibt mindestens vier Gründe, weshalb sich SPD und Linke nicht mögen.mehr...

Passau (dpa) Wer soll im Februar 2017 neuer Bundespräsident werden? Die Linke wirbt vehement für einen gemeinsamen rot-rot-grünen Kandidaten. Und denkt dabei schon an die Bundestagswahl im darauffolgenden Herbst. Mit Blick darauf kommt aus der CDU eine Warnung an den Partner SPD.mehr...

Interview mit SPD-Lokalpolitikern

11.06.2016

"Bundeskanzlerin ist nach Mitte-Links gewandert"

SELM/NORDKIRCHEN/OLFEN Mit Stefan Kühnhenrich, Vorsitzender des Stadtverbandes Selm, Marcus Vieting, Vorsitzender des Stadtverbandes Olfen und Torsten Möller, stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Nordkirchen-Südkirchen-Capelle geht es im Gespräch um die Frage: Ist die Luft raus bei der Volkspartei? Steckt sie in der Krise?mehr...

Politik

04.06.2016

SPD geht auf Distanz zur Union

Berlin (dpa) Sinnsuche im Willy-Brandt-Haus: Die SPD versucht am Sonntag mit ihren Funktionären, Wege aus der Krise zu finden. Parteichef Gabriel hat schon ein Rezept: mehr Soziales, mehr Attacke gegen die Union.mehr...

Magdeburg (dpa) Die Linke rüstet sich für die bevorstehenden Wahlen. Das Ost-West-Duo an der Parteispitze wird bestätigt. Aber geredet wird auf dem Parteitag in Magdeburg über etwas anderes: eine Torten-Attacke auf Sahra Wagenknecht.mehr...

Berlin (dpa) Die CDU-Führung verspürt wenig Lust, nach der Bundestagswahl mit der SPD weiterzuregieren. Dabei schmilzt selbst die Mehrheit der «GroKo» in jüngsten Umfragen bedrohlich. Und die Alternativen werden immer komplizierter.mehr...

Köln (dpa) «Mich bringt so schnell nichts mehr in ein Flugzeug!», konnte man in den Tagen nach dem Germanwings-Absturz hören. Doch die Deutschen fliegen so viel wie eh und je. Die Katastrophe ist für die meisten abgehakt - «zum Selbstschutz».mehr...

Im Schatten der Messerattacke

18.10.2015

Köln wählt neuen Oberbürgermeister

Köln Von einem Ansturm auf die Wahllokale kann in Köln keine Rede sein. Die Abstimmung über den neuen Oberbürgermeister beginnt eher ruhig. Dabei dürfte kaum ein Kölner Bürger diese Wahl so schnell vergessen. Aber hat er auch Folgen für den politischen Alltag? Nein, fordern Wähler in der Domstadt.mehr...

Berlin (dpa) Er war der «Genosse der Bosse», ein Raufbold, der die Agenda 2010 als sein Ding durchzog. Eine neue Biografie verrät nun viele spannende Details über den SPD-Kanzler Gerhard Schröder - und dass die Zeit für eine Versöhnung mit seiner Partei noch nicht reif ist.mehr...

Paris (dpa) Europas Linke hält den Umgang der Eurozone mit Griechenland für einen «Staatsstreich». Bekannte Politik um Ex-Minister Varoufakis setzen auf zivilen Ungehorsam gegen die Euro-Finanzminister - konkrete Vorschläge soll ein Links-Gipfel ausarbeiten.mehr...

Berlin (dpa) Die Linke ist sich uneins, wie es mit dem Euro weitergehen soll. Das Ehepaar Wagenknecht/Lafontaine stellt die Gemeinschaftswährung generell infrage. Parteichef Riexinger sagt, es gebe keine Forderung «Raus aus dem Euro».mehr...

Wikileaks-Dokumente

01.07.2015

NSA spähte weite Teile der Bundesregierung aus

Berlin Der US-Geheimdienst NSA hat nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks nicht nur Kanzlerin Angela Merkel (CDU), sondern weite Teile der Bundesregierung ausgespäht. Die Unterlagen mit den Informationen veröffentlichte Wikileaks am Mittwochabend auf seiner Website. Sie sind brisant.mehr...

Berlin (dpa) Die Linksfraktion bekommt eine Doppelspitze: Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen Gregor Gysi ablösen. Die beiden sind politisch und persönlich ein ungleiches Paar. Wo für die Linke die Reise nun hingeht, ist noch unklar.mehr...

Berlin (dpa) Nach der Abschiedsankündigung von Gregor Gysi geht es bei der Linken jetzt schnell: Die Fraktion soll eine Doppelspitze aus Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch bekommen. Die Wortführerin der Parteilinken nimmt ihren Verzicht zurück.mehr...

Politik

07.06.2015

Gysi tritt als Fraktionschef ab

Bielefeld (dpa) Es war eine mit Spannung erwartete und für viele bewegende Rede. Gregor Gysi nimmt seinen Hut als Linke-Fraktionschef, bleibt aber im Bundestag. Sein Lieblingsprojekt Rot-Rot-Grün stößt in der Linken indes auf große Skepsis.mehr...

Berlin (dpa) Nach Gauweilers Mandatsverzicht mahnt Bundestagspräsident Lammert Respekt vor Fraktions-Abweichlern an. Der scharfe Kritiker der Euro-Rettungspolitik versichert derweil, seiner CSU trotz aller Lockrufe der rechtskonservativen AfD treuzubleiben.mehr...

Berlin/Merzig (dpa) Deutschlands prominentestes Politiker-Paar hat still und heimlich geheiratet. Die Linken Wagenknecht und Lafontaine ließen sich kurz vor Weihnachten im saarländischen Merzig standesamtlich trauen. Der Bürgermeister weiß, warum sie dabei in einen Apfel bissen.mehr...

Berlin (dpa) Neuer Ärger bei der Linkspartei: Sahra Wagenknecht erklärt ihren Verzicht auf eine Kandidatur für den Fraktionsvorsitz. Wie geht es nun weiter?mehr...

Berlin (dpa) Opposition und Koalition tragen eine Verlängerung der Hilfen für Athen mit. Doch der Unmut über die dortige Regierung wächst - auch wegen Äußerungen von Finanzminister Varoufakis. Für ein mögliches drittes Rettungspaket dürfte es schwer werden mit einer Mehrheit.mehr...

Berlin (dpa) Ich war mir bewusst, einen besonderen, wichtigen Tag zu erleben», schreibt Thomas Brussig. «Mein Leben würde nun eine andere Richtung nehmen, und zwar eine, die ich mir sehr wünschte.»mehr...

Saarbrücken (dpa) Oskar Lafontaine, prominenter Politiker der Linkspartei, hält sich eine erneute Spitzenkandidatur im Saarland offen. «Ich muss vorher meine Gesundheit kennen», sagte der 71-Jährige im «Saartalk» von SR und der «Saarbrücker Zeitung».mehr...

BVB-Spur führt nach Frankfurt

Wolf ist ein heißer Kandidat - Delaney wartet ab

Baupläne für Gelände des Mordhauses von Sölde

Kita entsteht an einem Ort mit besonderer Vergangenheit

Selbst gebackene Kuchen in der Kritik

Wenn die Sahne kippt