Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Internationale Stadt: Warum die Welt in Dortmund anklopft

Internationale Stadt: Warum die Welt in Dortmund anklopft

Die Stadt Dortmund will ihre internationale Zusammenarbeit besser koordinieren und gründet dafür ein neues Büro. Längst klopft die Welt in Dortmund an. Das hat mit dem Ruf der Stadt zu tun.

Ruhr Nachrichten Borussia Dortmund

RN-Leser wählen BVB-Kapitän Reus zum Spieler der Saison 17/18

Allein weit vorn! Die Leser der Ruhr Nachrichten wählen BVB-Kapitän Marco Reus zum Spieler der Saison 17/18. Eine bemerkenswerte Entscheidung - da der 29-Jährige nur elf Liga-Partien absolvierte.

Der Paukenschlag folgt nach den Sexismus-Vorwürfen in der Stasi-Gedenkstätte in Hohenschönhausen. Erst wird der Vize-Chef beurlaubt. Nun treffen Konsequenzen auch die oberste Führung.

Am Wesselingweg in Eving wurde ein Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Er soll noch am Dienstagabend entschärft werden. Etwa 3500 Anwohner müssen ihre Häuser verlassen.

Als 2016 plötzlich ganz viele Menschen in Deutschland Schutz suchten, mussten viele Städte die Flüchtlinge in Turnhallen und Wohncontainern unterbringen. Doch es kommen immer weniger neue Flüchtlinge an. Und die, die schon hier sind, haben teilweise Wohnungen gefunden. Deshalb baut die Stadt jetzt ihr Containerdorf neben der Gesamtschule wieder ab. Es war erst 2016 errichtet worden und sollte 60 bis 80 Menschen Obdach bieten. Mehr als 40 haben dort aber nie gewohnt. Heiko Mühlbauer