Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Parkplätze in Unnas Innenstadt

10.07.2018
/
Der Parkplatz am Ostring/Ecke Morgenstraße ist erst seit Kurzem wieder hergestellt. Über mehrere Monate führte hier während der Bauarbeiten für den Kortelbach-Umbau die Umleitung in die Innenstadt entlang. Der Parkplatz wird jedoch in den nächsten Jahren erneut verändert: Im Zuge der Umgestaltung des Platzes am Morgentor soll die Hälfte der Stellplätze wegfallen.© Udo Hennes
Der Parkplatz des Aldi-Marktes an der Weberstraße wurde bisher auch als öffentlicher Parkplatz genutzt. Doch Beschwerden von Anwohnern über nächtlichen Lärm, weil der Parkplatz als Treffpunkt genutzt wurde, bereiteten dem kürzlich ein Ende. Nun soll eine Schranke abends den Parkplatz sperren.© Udo Hennes
Die Idee, in der Tiefgarage am Neumarkt die Öffnungszeiten auszuweiten, stieß im Frühjahr auf wenig Gegenliebe bei der Verwaltung. Entstanden war die Diskussion wegen der Park- und Verkehrssituation am Südwall. Dort versuchte die Stadt mit umstrittenen „Leitboys“ Ordnung zu schaffen. Ausgeschilderte Parkverbote waren zuvor oft ignoriert worden. So war die Straße oft zugeparkt, und Anwohner beklagten Lärm durch das Zuschlagen von Autotüren zu später Stunde. Verlängerte Öffnungszeiten in der angrenzenden Tiefgarage am Neumarkt könnten dieses Problem beheben, so die Idee. Doch die Tiefgarage soll keine zusätzlichen Öffnungszeiten am Sonntag anbieten. Aus Sicht der Wirtschaftsbetriebe (WBU) sei dies unwirtschaftlich.© Marcel Drawe
Die Zukunft des Parkplatzes an der Schulstraße trieb im Sommer 2017 die Parteien um. Sozialwohnungen, eine grüne Freifläche oder weiterhin ein Parkplatz? Bisher ist nichts entschieden.© Marcel Drawe
Hinter dem Kreishaus entsteht derzeit der neue "Bildungscampus Königsborn". Mit dem Förderzentrum Unna, dem Weiterbildungskolleg, einer Kindertagesstätte und einer Mensa wird auch mit mehr Verkehr gerechnet. Wie dieser geleitet werden soll und wo die Fahrzeuge parken können, soll ein Mobilitätsgutachten klären. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Unna preschte im Oktober 2017 schon vor und schlug ein Parkhaus nördlich des Kreisgesundheitsamtes vor.© Udo Hennes
Parken verhindern sollen die Poller an der Morgenstraße vor dem Pestalozzi-Gymnasium seit August 2017. Bis dato parkten dort immer wieder Autos - eine Gefährdung für die Radfahrer, so die Meinung der Schule und der Stadtverwaltung. Immer wieder sei es zu Beinahe-Unfällen gekommen, wenn die Türen der dort haltenden Autos geöffnet würden und Radfahrer auf dem parallel verlaufenden Radweg vor dem Schulgelände unterwegs waren. Fest steht: Wirklich an die Poller gewöhnt haben sich die Autofahrer noch nicht. Seit der Aufstellung der Poller wurden sie bereits mehrmals umgefahren.© Marcel Drawe