Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Parkplatzsuche als Arbeitszeit abgerechnet - Kündigung möglich

Erfurt (dpa/tmn) Arbeitnehmer, die die Suche nach einem Parkplatz für ihr Auto wiederholt der Arbeitszeit zuschlagen, müssen im Extremfall mit einer fristlosen Kündigung rechnen.

«Die Arbeitszeit beginnt bis auf wenige Ausnahmen an der Arbeitsstelle und nicht am Parkplatz», sagte der Sprecher des Bundesarbeitsgerichts Christoph Schmitz-Scholemann in Erfurt. Das Gericht hatte im vergangenen Jahr eine entsprechende Entscheidung gefällt ( Aktenzeichen: 2 AZR 381/10 ).

In dem Fall hatte eine Arbeitnehmerin in Gleitzeit an sieben Tagen aufaddiert 135 Minuten als Arbeitszeit dokumentiert, obwohl sie in dieser Zeit offenbar noch am Steuer, zumindest aber noch nicht am Arbeitsplatz saß. Das Bundesarbeitsgericht bestätigte ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, das eine außerordentliche Kündigung als gerechtfertigt ansah. Das Verhalten der Arbeitnehmerin sei «heimlich und systematisch» gewesen. Diese Pflichtverletzung habe einen «schweren Vertrauensbruch bewirkt», der die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses für den Arbeitgeber unzumutbar gemacht habe.

Bundesarbeitsgericht Entscheidung

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Beruf und Bildung

Wie werde ich...? Landschaftsarchitekt

Bad Friedrichshall (dpa/tmn) Gärtner pflanzen Blumen und legen Grünflächen an. Wohin die jeweiligen Stauden, Büsche und Co. gesetzt werden sollen, legen hingegen Landschaftsarchitekten fest.mehr...

Leben : Beruf und Bildung

Wie werde ich...? Florist

Mönchengladbach (dpa/tmn) Es geht um mehr als nur um Blumen. Das ist Elisabeth Schoenemann wichtig, wenn sie von ihrem Beruf als Floristin erzählt. Denn gerade die Vielseitigkeit ihres Jobs reizt die 22-Jährige.mehr...

Leben : Beruf und Bildung

Palmen helfen gegen schlechte Büroluft

Düsseldorf (dpa/tmn) Bei schlechter Luft im Büro können gezielt eingesetzte Pflanzen helfen: Sitzen zum Beispiel viele Mitarbeiter in einem Raum, empfiehlt sich die Madagaskarpalme - diese Pflanze produziert besonders viel Sauerstoff.mehr...

Leben : Beruf und Bildung

Grün gegen Grau - Mit Büropflanzen das Arbeitsklima verbessern

Stuttgart (dpa/tmn) Ob im Finanzamt Berlin Marzahn-Hellersdorf oder bei BMW in München: Büropflanzen wachsen an vielen Arbeitsplätzen. Firmen nutzen das Grün, um es ihren Mitarbeitern etwas gemütlicher zu machen. Manche sponsern dafür sogar den Gärtner.mehr...

Leben : Beruf und Bildung

Wie werde ich... Florist?

Gelsenkirchen (dpa/tmn) Immer weniger Schulabgänger wollen Florist werden. Seit Jahren sinkt die Zahl der Auszubildenden. Dabei ist es ein spannender Job. Denn die Fachleute mit dem grünen Daumen beraten die unterschiedlichsten Kunden.mehr...

Leben : Beruf und Bildung

Immer mehr Menschen pendeln zur Arbeit

Nürnberg (dpa/tmn) Immer mehr Menschen müssen zur Arbeit pendeln. Im Zeitraum von 1995 bis 2005 ist der Anteil der Berufspendler an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten laut einer Studie von 31 auf 39 Prozent gestiegen.mehr...