Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Peter Fiedler
Redaktion Lünen
Berichtet aus Lünen über Lünen für Lünen. Jahrgang 1958, Urgestein des Medienhauses Lensing, seit über 40 Jahren im Geschäft. Vieles hat sich in dieser Zeit verändert, eines nie: Die Leidenschaft für Lokaljournalismus.
Dem Autor folgen:

In der Haushaltsdebatte des Lüner Rates ging es - natürlich - um Zahlen. Es ging aber auch um heftige Vorwürfe. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns teilte aus und musste einstecken. Von Peter Fiedler

Der vom Catering-Unternehmen Stolzenhoff geplante Neubau wird konkret. Mit einer Maßnahme, die vor allem Umweltschützern nicht gefallen wird. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Trianel im Stummhafen

Auch für das zweite Lüner Kohlekraftwerk tickt jetzt die Uhr

Ursprünglich sollte das Lüner Trianel-Kraftwerk mindestens 40 Jahre am Netz bleiben. Nach den jüngsten Empfehlungen der Kohle-Kommission dürfte das Ende wesentlich schneller kommen. Von Peter Fiedler

Dass Ausschüsse ausfallen, weil es nicht genug zu beraten gibt, kommt schon mal vor. Doch jetzt müssen zwei Sitzungen aus ganz anderen Gründen verschoben werden. Von Peter Fiedler

Zunächst Explosionsverdacht

Gartenhaus brennt an der Moltkestraße aus

Es war ein heißer Einsatz am Ende eines kalten Tages: Explosionsverdacht hieß es zunächst, als die Feuerwehr zur Moltkestraße ausrücken musste. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Neues Konzept im Kreis Unna

Remondis-Lippewerk ist Endstation für Weihnachtsbäume und Bioabfall

Ein schmuckloses Ende haben sie immer schon genommen - die Weihnachtsbäume. Doch diesmal war ihr letzter Weg ein anderer. Er führte ins Lüner Lippewerk. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Restaurant-Check

Türkisch für Anfänger im „Kara Gözlüm“ in Nordlünen

Alternativen zur deutschen Küche? Gibt es beim Italiener, Griechen oder Chinesen. Aber warum nicht mal eine kulinarische Entdeckungsreise wagen? Gesagt, getan. Im „Kara Gözlüm“. Von Peter Fiedler

Nach jahrelangen Verzögerungen beim weiteren Ausbau der B 54 in Lünen kann es nun schnell gehen. Dem Projekt stehen keine juristischen Hürden mehr im Wege. Von Peter Fiedler

Auf Veranlassung der Stadtwerke hat es Kahlschlag an der Kamener Straße gegeben. Lob für die Aktion kommt jetzt von der SPD Beckinghausen. Denn sie sieht darin auch eine Chance. Von Peter Fiedler

Viele Ausstellungsstücke in seinem Museum sind Unikate. Er selbst ist nicht weniger einzigartig: Dr. Wingolf Lehnemann ragt heraus in der deutschen Museumslandschaft. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Sänger Peter Orloff

Über Australien und das Dschungelcamp in die Lüner Stadtkirche

Manche Wege sind außergewöhnlich. Dazu zählt auch der, den Sänger Peter Orloff voraussichtlich bis zu seinem Auftritt Ende Februar in Lünen nimmt. Von Peter Fiedler

„Keine besonderen Vorkommnisse“ meldete die Polizei, was das Einsatzgeschehen in Lünen rund um den Jahreswechsel betrifft. Ein Lüner fiel allerdings in Dortmund unangenehm auf. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Umstrittene Elterntaxis

Walking Bus ist die clevere Alternative für den Weg zur Schule

Experten lehnen sie ab, doch Elterntaxis laufen und laufen und laufen wie einst der VW Käfer. Eine Alternative ist der Walking Bus. An der Elisabethschule funktioniert er. Aber nicht ganz. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Mord in Brambauer

Rätselhafte Anfrage rückt ein Verbrechen aus dem Jahr 1970 in den Blickpunkt

1970 wird in Brambauer ein Kind ermordet. 2018 bitten Leser plötzlich um Berichte von damals. Die Recherche beantwortet einige Fragen. Die wichtigste Frage nicht. Zumindest nicht eindeutig. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Umfrage zum Fest

Wie es die größten Arbeitgeber Lünens mit dem Weihnachtsgeld halten

Die zehn größten Lüner Unternehmen beschäftigen circa 6000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Haben die eigentlich alle Weihnachtsgeld bekommen? Wir haben nachgefragt. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Kolumne „Jetzt mal unter uns“

Auch in den sozialen Netzwerken gilt: Der Ton macht die Musik

Kritik ist die Würze lebendiger Demokratie. Doch wo hört die Kritik auf und fängt die Beleidigung an? Ein Plädoyer für alte Tugenden. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Steag-Stilllegung

Betriebsratschef: Viele Kollegen verlieren hier im Kraftwerk ihre zweite Familie

Zum Jahresende stellt das Lüner Steag-Kraftwerk die Stromproduktion ein. Für viele Mitarbeiter wird es ein emotionaler Abschied. Zumal noch nicht alle wissen, wie es beruflich weiter geht. Von Peter Fiedler

Der Wetterbericht hatte für Sonntag Schnee vorausgesagt. Darauf hatten sich die Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) eingestellt. Die Mitarbeiter waren sogar etwas zu früh in Bereitschaft. Von Peter Fiedler

Dreimal machte sich übler Geruch breit, dreimal war dieselbe Fahrschule betroffen. Der Inhaber hat einen Verdacht, wer dahinter stecken könnte. Von Peter Fiedler

In sieben der zehn Kommunen des Kreises Unna ging die Arbeitslosigkeit im November zurück. Lünen zählt dazu. Damit hätte der Chef der Arbeitsagentur nicht gerechnet. Von Peter Fiedler

Die B 54 ist die Pendlerstrecke schlechthin zwischen Lünen und Dortmund: Jetzt gibt es für alle Staugeplagten eine gute Nachricht. Die kommt von der Bezirksregierung in Arnsberg. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Restaurant-Check

Im El Gaucho am Bahnhof brutzeln die Steaks auf dem Holzkohlegrill

Seit über 30 Jahren gibt es das El Gaucho. Wer sich so lange in der umkämpften Gastronomie-Branche hält, muss vieles richtig und wenig falsch gemacht haben. Die Erwartungen sind also hoch. Von Peter Fiedler

Im Oktober meldete die Polizei einen spektakulären Fahndungserfolg nach einer Überfallserie auf Discounter-Märkte. Die weiteren Ermittlungen führten jetzt zu einem Einsatz. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Rat muss entscheiden

Stadt legt der Politik die Müllgebühren-Kalkulation für 2019 vor

Die Gebührenrunde 2019 kommt auf die politische Tagesordnung. Bei der Abfall-Entsorgung erhöhen sich mehrere Kostenpositionen. Die Bürger sollen trotzdem verschont bleiben. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Probleme in Lüner City

Eine Fußgängerzone, die signalisiert: Ich bin eine Straße

Die Sanierung der Fußgängerzone Münsterstraße ist längst abgeschlossen. Doch seitdem gibt es ein Problem. Viele Autofahrer glauben noch immer, dass sie es mit einer Straße zu tun haben. Von Magdalene Quiring-Lategahn, Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Zerstörte Leuchten

Teil des Leezenpatts in Lünen-Süd liegt nach Vandalismus im Dunkeln

Auf einem wichtigen Abschnitt des beliebten Leezenpatts in Lünen-Süd ist schon seit Wochen die Beleuchtung kaputt. Immerhin: Eine Lösung des Problems ist in Sicht. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Produktion in Lünen

Discounter statt Döner-Bude heißt die neue Düzgün-Strategie

Die Firma Düzgün war schon einmal eine große Nummer in der Döner-Branche. Dann brach sie zusammen. Das Nachfolge-Unternehmen verfolgt unter neuer Führung eine neue Strategie. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Jugendkontaktbeamte

Messer sogar in der Grundschule - Schulleiter schreiben Brandbrief an Polizeipräsidenten

Zwei Jugendkontaktbeamte leisten in Lünen Präventionsarbeit. Als einer ging, schickten Schulleiter einen Brandbrief an den Polizeipräsidenten. Der Brief benennt die Probleme ungeschminkt. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Cappenberger See

Trockenheit lässt Wasserstand immer tiefer sinken - Angler geben Entwarnung

Ein heißer, trockener Sommer und auch im Herbst bisher kaum Regen. Am Cappenberger See sind die Folgen des extremen Wetters inzwischen unübersehbar. Von Peter Fiedler

Die Sparkasse an der Bebelstraße öffnete zum letzten Mal. Vielleicht war es Zufall, dass Filialleiter Michael Bartsch einen schwarzen Anzug trug. Vielleicht auch nicht. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Bahnlinie RB50

Warum die Eurobahn die Pendler in der Region verzweifeln lässt

Zwei Pendler, ein Problem: Eckhard Kneisel (55) und Victoria Maiwald (30) können wie viele andere ein Lied von der Unpünktlichkeit der Bahn singen. Es werden noch Strophen hinzukommen. Von Peter Fiedler

Der vom Land NRW geplante Bau einer Forensik in Lünen ist noch nicht in trockenen Tüchern. Die Stadt hatte nach ihrer Niederlage am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen mit einer Beschwerde Erfolg. Von Peter Fiedler

Die Hundewiese „Doghausen“ in Brambauer ist jetzt auch offiziell eröffnet. Zur Feier des Tages hatten sich die meisten Besucher auf einen einheitlichen Dresscode festgelegt. Sie trugen Fell. Von Peter Fiedler

In den Zügen der Regionalbahn 50 werden künftig über 100 Fahrgäste mehr als bisher Platz finden. Sie müssen aber weiterhin mit Verspätungen und Zugausfällen leben. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Jugendverkehrsschule

Radfahr-Ausbildung für Lüner Drittklässler durch Polizei auf der Kippe

Radfahr-Ausbildung in der 3. Klasse, Prüfung in der 4. Klasse: So lief es bisher in Lünen. Jetzt will sich die Polizei aus der Ausbildung der Drittklässler zurückziehen. Dagegen gibt es Protest. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Grubenunglück 1968

17 Bergleute sterben auf Achenbach nach Explosion in Flöz „Ida“

Es war am 4. Oktober vor 50 Jahren, als der damalige Ministerpräsident Heinz Kühn mit dem Hubschrauber in Brambauer landete. Ein Besuch des Landesvaters, den sich der Stadtteil gern erspart hätte. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Pendler-Erfahrungen

Was es heißt, Tag für Tag auf der B 54 in Lünen im Stau zu stehen

Der Ausbau der Dortmunder Straße (B 54) gleicht einer unendlichen Geschichte. 2019 soll es nun losgehen. Tausende Pendler leiden darunter, dass sich das Projekt immer verzögerte. Marcel Koch ist einer von ihnen. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Schulweg-Analyse

Fast ein Drittel der Kinder kommt im Elterntaxi zur Grundschule

Erstmals hat ein Wissenschaftler untersucht, wie in Lünen Mädchen und Jungen zur Grundschule gelangen. Die Ergebnisse sind auch Anlass für eine Informationsveranstaltung im Oktober. Von Peter Fiedler

Circa 30 Fachleute hatte die Stadt eingeladen, um über die Zukunft des früheren Mercedes-Geländes in der City zu diskutieren. Einhellige Meinung der Experten: Eine Riesenchance für Lünen. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Abschied vom Bergbau

Lünen bewahrt das Erbe des Bergbaus auch auf Straßenschildern

Fördertürme prägen die Stadtsilhouette längst nicht mehr. Doch wer mit offenen Augen durch Lünen geht, erkennt schnell: Viele Straßennamen haben Bezug zum Bergbau. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Restaurant-Check

Frische Pasta und ein feuriges Finale im „Public 5“

Wir checken die Restaurants in Lünen - von der besseren Pommesbude bis hin zum gehobenem Restaurant. Die erste Bestellung haben wir im „Public 5“ an der Dortmunder Straße aufgegeben. Aus gutem Grund. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Fleischerei in Brambauer

Stolzenhoff-Filiale an der Königsheide bleibt für immer dicht

Zunächst war nur die übliche Schließung im Sommer geplant. Doch die Türen der Stolzenhoff-Filiale an der Königsheide in Brambauer öffneten sich nicht mehr. Der Firmenchef hat zu dieser Filiale eine ganz Von Peter Fiedler

Ein Lüner Lkw-Fahrer fiel bei einer Kontrolle auf. Er transportierte 24 Tonnen Dönerfleisch offenbar ohne Kühlung. Trotzdem könnte die Ware zum Verzehr freigegeben werden. Von Peter Fiedler

Wieso nicht mal die Sichtweise wechseln? Unter diesem Motto ist Fotograf Günther Goldstein für Sie durch die Stadt gegangen und hat Lünen einen Perspektivenwechsel verpasst. Von Peter Fiedler

Zum zweiten Mal hat das Medienhaus Lensing Hilfswerk Bildungsschecks in Lünen vergeben. Zwei Kitas und eine Grundschule werden gefördert. Von Peter Fiedler

Ein Verkehrsgutachter hat die großen Kreuzungen untersucht und Noten vergeben. Das Zeugnis fällt schlecht aus. Autofahrer dürften sich bestätigt fühlen. Von Peter Fiedler

Die Stadt hat sich auf einen Abrisstermin für die Fußgängerbrücke Kurt-Schumacher-Straße in den Sommerferien festgelegt. Unklar ist, ob er auch eingehalten werden kann - Bombenverdacht. Von Peter Fiedler

Baustellen-gestresste Anwohner von Laakstraße und Akazienstraße müssen jetzt tapfer sein: Die Fertigstellung verschiebt sich nochmals um mehrere Wochen. Von Peter Fiedler

Ruhr Nachrichten Barbershops erobern auch Lünen

So unterscheiden sich Barbiere vom Friseur

In Großstädten gibt es den Trend schon lange. Allmählich erobert er auch Lünen. Barbershops wollen Männer als Kunden gewinnen. Die Barbiere sind mit ihrer Strategie offenbar erfolgreich. Eine echte Konkurrenz Von Peter Fiedler

Arbeitslose: Quote unter 10 Prozent in Lünen

Gute Zahlen, trotzdem viele Probleme

Erstmals seit vielen Jahren ist die Arbeitslosen-Quote auch in Lünen unter die 10-Prozent-Marke gerutscht. Allerdings hält Lünen auch weiterhindie rote Laterne im Kreis Unna. Experten sehen positive und Von Peter Fiedler