Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mit der U17 im Finale

Pieper und Fritsch können mit BVB Meister werden

NORDKIRCHEN/BORK Deutscher Meister im Fußball zu werden, dieser Traum könnte für zwei Jungs aus Nordkirchen und Bork am Sonntag in Erfüllung gehen. Patrick Fritsch, früher im Trikot des PSV Bork aktiv, und der Nordkirchener Amos Pieper spielen für die U17 Borussia Dortmunds um die B-Jugend-Meisterschaft. Gegner ist der VfB Stuttgart.

Pieper und Fritsch können mit BVB Meister werden

Der Nordkirchener Amos Pieper (v.) spielt mit der U17 des BVB um die Deutsche Meisterschaft. Gegner ist am Sonntag der VfB Stuttgart.

Pieper und Fritsch werden auch am Sonntag vermutlich in der Stammformation stehen. Beide spielten zuletzt nebeneinander in der BVB-Innenverteidigung. „Die beiden haben sich bei uns super entwickelt, halten den Laden bei uns hinten zusammen. Ich hoffe, am Sonntag auch“, erklärt Dortmunds Coach Hannes Wolf.

Am Samstag werden Pieper, Fritsch und Co. noch mit der Mannschaft das Abschlusstraining absolvieren, ehe es mit dem Bus nach Aspach nordöstlich von Stuttgart geht. Dort wird im Stadion des Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach am Sonntag um 11 Uhr das Finale um die Deutsche Meisterschafte angepfiffen. Der BVB ist Titelverteidiger.

Patrick Fritsch spielt beim BVB

Über den PSV Bork bis in die Nationalmannschaft

BORK/DORTMUND Der 16-jährige Patrick Fritsch hat kürzlich seinen bestehenden Vertrag mit Borussia Dortmund um weitere drei Jahre verlängert. Auf der Anlage des PSV Bork bekam er am Freitagnachmittag ein besonderes Präsent, das ihn stets an seine Wurzeln erinnern soll. Die liegen derzeit aber so oder so noch in Bork.mehr...

„Die Aufregung hält sich noch in Grenzen“, berichtet Amos Pieper. Der holte mit dem BVB den ersten Platz in der Bundesliga West und qualifizierte sich so für das Halbfinale. In Hin- und Rückspiel setzten sich die Dortmunder dann gegen RB Leipzig, den Meister der Staffel Nord/Nordost durch. „Das war schon ein Highlight, im Rückspiel im großen Leipziger Stadion zu spielen“, meint Pieper.

Respekt vor dem VfB

Für den Nordkirchener ist das Finale eine Premiere. Patrick Fritsch war schon im vergangenen Jahr dabei, als die Dortmunder das Finale gegen RB Leipzig gewannen. Pieper, der 2011 zum BVB wechselte, geht mit einer gesunden Portion Respekt vor dem VfB, dem Meister der Bundesliga Süd in das Finale. „Stuttgart hat eine gute Mannschaft, wir wissen aber auch um unsere Stärken“, so Pieper.

Für seinen Trainer Hannes Wolf ist das Ergebnis im Finale erstmal zweitrangig. „Wir wollen im Finale unseren besten Fußball spielen. Stuttgart hat eine richtig gute Mannschaft. Sie haben im Süden sehr starke Teams hinter sich gelassen“, so Wolf.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Glasfaser-Ausbau

Nordkirchen soll bis Ostern 2018 am Netz sein

NORDKIRCHEN Wie läuft es eigentlich in Sachen Glasfaser im Nordkirchener Innenbereich? „Gut“, heißt es von der Gemeinde Nordkirchen. In der Tat tun sich in Nordkirchen an vielen Stellen Gräben auf. Was das genau bedeutet, und wie es in den beiden anderen Ortsteilen Capelle und Südkirchen aussieht, erklären wir hier.mehr...

Hohe Förderung

Grünes Licht für Dorfgemeinschaftshaus in Capelle

CAPELLE In den vergangenen Wochen war ungewiss, ob das Dorfgemeinschaftshaus Capelle gebaut wird. Das Konzept steht längst, viele Capeller sind begeistert von dem Projekt. Fraglich war nur die Förderung des Landes NRW. Nun kam die Zusage. Wie geht es jetzt weiter?mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/NORDKIRCHEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Nordkirchen.mehr...

Ferienbetreuung

200 Kinder bei Abschlussfeier in Nordkirchen dabei

NORDKIRCHEN Für 200 Kinder gab es in während der Ferienbetreuung der Gemeinde Nordkirchen in Zusammenarbeit mit dem Juno keine Langeweile. Vom Bauspielplatz, der Perlenfabrik, Tennis und Reiten bis hin zu Ausflügen zum Gut Eversum oder dem Maximilianpark reichte die Palette der Ferienangebote. Jetzt wurde der Abschluss gefeiert.mehr...

Fest- und Projektchorkonzert

65 Musiker begeisterten in der Mauritius-Kirche

NORDKIRCHEN 65 Musiker. In einer Kirche. So geschehen am Sonntagnachmittag in der Pfarrkirche St. Mauritius in Nordkirchen. Sie waren vereint, um ein Jubiläum zu begehen. Und um Menschen Freude zu bereiten. Die, die da waren, konnten genießen. Die, die nicht da waren, haben was verpasst.mehr...

Aktionstag lockte viele Besucher

Nordkirchener Friedhof erwachte zum Leben

NORDKIRCHEN Der Nordkirchener Friedhof offenbarte am Sonntag ungewohnte Seiten. Am Tag des Friedhofs war er mehr als eine Stätte der Trauer und des Gedenkens. Vielfältige Aktionen, Infostände und ein Kuchenbuffet ließen ihn zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation werden.mehr...