Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Pietro Lombardi mit Single an der Spitze

Baden-Baden. Der DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2011 scheint den Bogen raus zu haben. Es ist nicht das erste Mal, dass er das Single-Ranking anführt. Sein neuer Song heißt „Phänomenal“.

Pietro Lombardi mit Single an der Spitze

Pietro Lombardi. Foto: Jörg Carstensen

Pietro Lombardi (25) hat mit seiner Single „Phänomenal“ den ersten Platz der offiziellen deutschen Charts erobert. Für den DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2011 ist es bereits die dritte Spitzenplatzierung, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Die beiden Rapper Capital Bra und Ufo361 („Neymar“) mussten ihre Top-Platzierung der Vorwoche abgeben und landeten auf Platz drei. Calvin Harris & Dua Lipa („One Kiss“) konnten ihren zweiten Platz verteidigen. Auf der Vier landete der israelische Musiker Dennis Lloyd („Nevermind“), Platz fünf ging an Namika und Black M („Je ne parle pas français“).

Auch den Spitzenplatz der Album-Charts belegte in dieser Woche ein Neueinsteiger: Die US-Metalband Five Finger Death Punch („And Justice For None“) verdrängte den Rapper Kontra K („Erde & Knochen“, Platz drei) von Platz eins. Mit einer Neuauflage ihres Live-Albums „Pulse“ landete Pink Floyd auf Platz zwei. Die Metalband Amorphis aus Finnland („Queen Of Time“, Platz vier) und der US-Musiker Joe Bonamassa („British Blues Explosion Live“, Platz fünf) komplettierten die Top 5.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

CD-Kritik

Sympathischer Sidekick: Phil Cook begeistert mit Gospel

Berlin. Als solider Sidekick großer US-Musiker ist der freundliche Lockenkopf Phil Cook schon länger bekannt. Auch ein mit Südstaaten-Soul und Gospel gewürztes Soloalbum zeigt nun sein großes Potenzial.mehr...

Musik

Paul McCartney kündigt neues Album an

Berlin. Wenn eine Pop-Legende wie Paul McCartney Geburtstag feiert, erwartet man als Fan nicht unbedingt selbst ein Geschenk. Doch diesmal, zum 76. des Ex-Beatles, kommt es so: Zwei neue Songs gibt es bereits, ein Album folgt in Kürze. „Kunterbunt“ soll es sein.mehr...

CD-Kritik

Cooler Gitarrengott: Johnny Marrs „Call The Comet“

Berlin. Sein melodisches Gitarrenspiel für The Smiths gilt als eine der besten Errungenschaften der popmusikalisch schlecht beleumundeten 80er. Als Solokünstler war Johnny Marr indes nur in Maßen erfolgreich. Mit dem neuen Album könnte sich das ändern.mehr...