Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Politik

Politik

Spannungen abbauen - Der türkische Präsident Erdogan setzt vor seinem Deutschlandbesuch eine klare Priorität. Von der deutschen Seite wünscht er in einigen Fragen Entgegenkommen.

Hintergründe

Jenseits des Hasses

Ein Jahr nach der Bundestagswahl scheint nicht nur die Regierung in der Krise. Drohen Weimarer Verhältnisse in Deutschland?

Vietnams Präsident Tran Dai Quang ist tot. Er sei nach schwerer Krankheit in einem Militärkrankenhaus gestorben, teilte die vietnamesische Regierung mit. Weitere Details nannte sie zunächst nicht.

Donald Trump twittert, und schon wieder muss sich ein US-Diplomat von einer eigentlich befreundeten Regierung scharfe Kritik anhören. Südafrika reagiert harsch auf Trumps Spekulationen, es gebe eine „großangelegte

Ruhr Nachrichten Hellweg-Realschule

Stadt Unna gibt weiter viel Geld für Planer aus

Freiberufliche Experten können bei der Stadt Unna weiterhin Geld verdienen. Nach hohen und teils unnötigen Ausgaben für die Planung von dann gar nicht umgesetzten Bauten steht nun das nächste Großprojekt bevor. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Zum Gedenken an Nino Matich

Erinnerung an einen liebenswerten Bollerkopf

Nino Matich war in der SPD so etwas wie die „klare Kante“ in Menschengestalt: Offen, ehrlich und sehr direkt, aber auch anpackend und verlässlich werden ihn die Unnaer in Erinnerung halten. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Verworfene Projekte

Geldverschwendung für Gutachten im Auftrag der Stadt

Guter Rat kann teuer sein. Und so gibt auch die Stadt Unna regelmäßig Geld für Gutachten und Planungsaufträge aus. In jüngerer Zeit aber häufen sich Fälle, in denen eine Planung bezahlt, aber gar nicht umgesetzt wird. Von Sebastian Smulka

Sie sind jüdisch und muslimisch und wollen mehr voneinander wissen. Zwei Dutzend junge Menschen sind aus Deutschland nach Auschwitz gereist. Manche Teilnehmer holen dort auch eigene düstere Erfahrungen ein.

Alarmierende Zahlen kommen aus dem nordostafrikanischen Äthiopien. Im Süden des Vielvölkerstaates treibt Gewalt Hunderttausende Menschen in die Flucht. Diese Krise ist noch nicht auf dem internationalen Radar.

Ruhr Nachrichten Pflege

„Das Pflegenotensystem führt die Bürger in die Irre“

Mängel bestimmen das Bild der Pflege. In Pflegeheimen fehlen Pflegekräfte. Der Pflege-TÜV gibt keine Orientierung. Wie sich das in NRW ändern soll, darüber sprach Benjamin Legrand mit NRW-Sozialminister Von Benjamin Legrand

Kanzlerin Merkel will endlich Frieden im Nahen Osten - und sucht das Gespräch mit Moskau. Ohne Friedensprozess können nämlich die Millionen Flüchtlinge nicht zurückkehren.

Der Kampf gegen Altersarmut und das Herstellen gleicher Bildungschancen sind für die Bundesbürger nach einer Umfrage die wichtigsten politischen Themen für eine Wahlentscheidung.

Der neue Regierungschef von Äthiopien hat das bislang mit harter Hand regierte Land in nur wenigen Monaten aufgerüttelt. Seine Reformen finden viel Zuspruch. Doch bei einer Kundgebung seiner Unterstützer

Rechts vor Links? Verkehrsregeln und knifflige Haftungsfragen machen auch vorm All nicht Halt. Auch sonst bleibt genug Raum für Konflikte: beim Weltraumschrott oder der Erschließung von Ressourcen etwa.

Die Interessen von Jägern, Landwirten und Naturschützern unterscheiden sich mitunter stark. Aus Sicht der Jäger sollten die drei Gruppen unbedingt enger zusammenarbeiten. Kritik äußern sie hingegen an Tierschützern.

Das Wort „Foundation“ klingt im Englischen nach ehrbaren Zielen und Arbeit für das Gemeinwohl. Die Donald J. Trump Foundation diente dem US-Präsidenten im Wahlkampf aber eher als Scheckbuch, heißt es in einer Klage.

Das Land Nordrhein-Westfalen will bis zu 60 sogenannte Talentschulen schaffen. Dies sieht nach einem Bericht der „WAZ“ (Samstagausgabe) das Konzept vor, das Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) dem Kabinett

Die deutsche Schriftstellerin Juli Zeh ist auch politisch engagiert. Dafür erhält sie in wenigen Tagen den Bundesverdienstorden. Momentan beschäftigt sich die Besteller-Autorin vor allem mit der gegenwärtigen

Eine U.S. Geological Survey/AP gegen die türkisch-stämmige SPD-Politikerin Aydan Özoguz im Bundestagswahlkampf bleibt für AfD-Parteichef Alexander Gauland ohne strafrechtliche Folgen.

Darmkrebs-Vorstufen sind heute gut zu erkennen. Nun solle der Staat die Menschen möglichst bald zur Krebsvorsorge bewegen, fordert ein Experte. Mehrere 1000 Todesfälle pro Jahr könnten verhindert werden.

Der 74-jährige Kommentator beim konservativen US-Sender Fox News wird sein Amt so bald wie möglich übernehmen. Seine Funktion beim Fernsehsender wird er niederlegen.

Der ehemalige US-Präsident George H.W. Bush ist nach knapp zweiwöchiger Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Dem 93-Jährigen gehe es laut seinen Ärzten gut, und er sei froh darüber,

Immer wieder hat die türkische Regierungspartei AKP Gerüchte über Wahlen vor dem geplanten Termin 2019 zurückgewiesen. Nun will Erdogan doch vorzeitig wählen lassen - und zwar schon im Juni.

Barbara Bush war Frau eines US-Präsidenten und Mutter eines anderen. Sie schrieb Bücher aus der Sicht ihrer Hunde und machte noch im Alter von 90 Jahren Wahlkampf für einen ihrer Söhne. Nun ist die Frau

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihr Kommen zum Katholikentag in Münster zugesagt. Die CDU-Vorsitzende wird am 11. Mai auf dem Podium zum Thema „Friedenssuche - der vornehmste Auftrag der Politik“ sitzen,

Der ehemalige Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat eine gemeinsame europäische Syrien-Strategie angemahnt. „Es ist eine wahre Herkulesaufgabe, die Europa da zu bewältigen hat“, sagte der SPD-Politiker

In einem mit Spannung erwarteten Interview greift der ehemalige FBI-Chef James Comey Donald Trump scharf an. Die Liste der Vorwürfe ist lang - und bringt den US-Präsidenten einmal mehr auf die Palme.

Er wäre so gern geblieben, aber vergangenen Monat musste er gehen: Sigmar Gabriel ist kein Außenminister und Vizekanzler mehr. Am Montag hat er nun seinen ersten größeren Auftritt nach dem Abschied von

Horst Seehofer (CSU) hat seine Teilnahme am Katholikentag in Münster zugesagt. Der Bundesinnenminister wird am 10. Mai auf dem Podium zum Thema „Integriert Euch! Wer eigentlich? Und wohin?“ sitzen, sagte

Die Betroffenen der Amokfahrt von Münster brauchen nach Ansicht von SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles weiterhin Beistand. Diesen habe es unmittelbar nach der Tat ein Stück weit gegeben - es seien jetzt

Bill Murray ist ein großartiger Stand-up-Comedian, der weiß, wie man Menschen zum Lachen bringt. Auch dem US-Präsidenten Donald Trump billigt er komödiantisches Talent zu. Seine Freude darüber ist allerdings begrenzt.

Der „Easter Egg Roll“ in Washington hat eine sehr lange Tradition. Auch Donald und Melania Trump öffneten zum Ostereierollen die Pforten zum Weißen Haus.

Kritik am Brexit ja, Witze über Donald Trump nein: Schauspielerin Emily Blunt wird in einem Interview zwar politisch, will einige Themen aber lieber nicht ansprechen.

Trump-Bewunderin Roseanne Barr hat mit der Neuauflage ihrer Sitcom „Roseanne“ einen Hit gelandet. Glückwünsche gab es von höchster Stelle.

Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden (75) hat Kommentare von Donald Trump über Frauen scharf kritisiert - und der US-Präsident keilt prompt zurück.

Fußball-Fans dürfen in Nordrhein-Westfalen während der WM im Sommer wieder bis in den späten Abend feiern. Das Land NRW hat für den Zeitraum des Turniers vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland mit einem

Wer sich am Filmset gut vor der Kamera macht, gibt oft auch vor Presse und Publikum eine gute Figur ab. Cynthia Nixon aus „Sex and the City“ wagt den Wechsel in die Politik und spricht bei der Verkündung

Polizisten in Nordrhein-Westfalen sehen sich im Einsatz vermehrt tätlichen Angriffen ausgesetzt. Im Durchschnitt werde alle halbe Stunde eine Beamtin oder ein Beamter im Dienst attackiert, teilte die

Der Fernsehjournalist Fritz Pleitgen (79) hält die Kriegsgefahr in der Welt für größer als zu irgendeinem Zeitpunkt seit dem Zweiten Weltkrieg. Er sei „sehr pessimistisch“, sagte der ehemalige WDR-Intendant

Manchmal scheint es kaum zu fassen: Das ist doch so offensichtlich falsch, warum glauben so viele Menschen das? US-Psychologen haben eine Theorie dazu entwickelt, was Leute an Fake News festhalten lässt.

Schon vor Trumps Amtsantritt hatten Forscher Sorgen. Der US-Präsident galt als jemand, der Wissenschaft bestenfalls ignoriert. Ein Jahr danach sehen sie sich bestätigt und wollen weiter protestieren -

Es waren wohl zu viele Korruptionsskandale. Südafrikas Präsident Zuma steht vor dem Rücktritt. Doch er will Zugeständnisse aushandeln. Der Nachfolger scharrt schon mit den Hufen. Ihn erwarten große Herausforderungen.

Eigentlich gilt Kenia als stabile Demokratie. Doch seit der jüngsten politischen Krise greift die Regierung hart gegen Oppositionelle und Medien durch. Menschenrechtler warnen vor einem gefährlichen Trend.

Halb entmachtet ist er schon - jetzt droht Südafrikas Präsident Jacob Zuma der zweite und finale Schritt. Die Regierungspartei ANC, die Zuma im Dezember als Parteichef absetzte, will den korruptionsverdächtigen

Die Regierung der Malediven weigert sich, auf Anordnung des Obersten Gerichtshofs inhaftierte Oppositionelle freizulassen - und nimmt zwei Richter fest. Kurz darauf wird die Gerichtsentscheidung widerrufen.

Was machen eigentlich die Obamas? In der Talkshow von Ellen DeGeneres hat die ehemalige First Lady Michelle Obama über ihr Leben nach dem Weißen Haus erzählt.

Hat der US-Milliardär Stephen Wynn jahrelang Angestellte sexuell bedrängt? Der Trump-Freund weist diesen Vorwurf weit von sich. Und tritt von einem wichtigen Amt bei den Republikanern zurück.

Abgekupfert und keine Quelle: Weil die frühere Bildungsministerin Annette Schavan in ihrer Doktorarbeit an der Universität Düsseldorf plagiiert hat, trat sie im Februar vor fünf Jahren zurück. Was hat