Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Politik

Politik

Ruhr Nachrichten Hellweg-Realschule

Stadt Unna gibt weiter viel Geld für Planer aus

Freiberufliche Experten können bei der Stadt Unna weiterhin Geld verdienen. Nach hohen und teils unnötigen Ausgaben für die Planung von dann gar nicht umgesetzten Bauten steht nun das nächste Großprojekt bevor. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Zum Gedenken an Nino Matich

Erinnerung an einen liebenswerten Bollerkopf

Nino Matich war in der SPD so etwas wie die „klare Kante“ in Menschengestalt: Offen, ehrlich und sehr direkt, aber auch anpackend und verlässlich werden ihn die Unnaer in Erinnerung halten. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

Ruhr Nachrichten Verworfene Projekte

Geldverschwendung für Gutachten im Auftrag der Stadt

Guter Rat kann teuer sein. Und so gibt auch die Stadt Unna regelmäßig Geld für Gutachten und Planungsaufträge aus. In jüngerer Zeit aber häufen sich Fälle, in denen eine Planung bezahlt, aber gar nicht umgesetzt wird. Von Sebastian Smulka

Sie sind jüdisch und muslimisch und wollen mehr voneinander wissen. Zwei Dutzend junge Menschen sind aus Deutschland nach Auschwitz gereist. Manche Teilnehmer holen dort auch eigene düstere Erfahrungen ein.

Alarmierende Zahlen kommen aus dem nordostafrikanischen Äthiopien. Im Süden des Vielvölkerstaates treibt Gewalt Hunderttausende Menschen in die Flucht. Diese Krise ist noch nicht auf dem internationalen Radar.

Ruhr Nachrichten Pflege

„Das Pflegenotensystem führt die Bürger in die Irre“

Mängel bestimmen das Bild der Pflege. In Pflegeheimen fehlen Pflegekräfte. Der Pflege-TÜV gibt keine Orientierung. Wie sich das in NRW ändern soll, darüber sprach Benjamin Legrand mit NRW-Sozialminister Von Benjamin Legrand

Kanzlerin Merkel will endlich Frieden im Nahen Osten - und sucht das Gespräch mit Moskau. Ohne Friedensprozess können nämlich die Millionen Flüchtlinge nicht zurückkehren.

Der Kampf gegen Altersarmut und das Herstellen gleicher Bildungschancen sind für die Bundesbürger nach einer Umfrage die wichtigsten politischen Themen für eine Wahlentscheidung.

Der neue Regierungschef von Äthiopien hat das bislang mit harter Hand regierte Land in nur wenigen Monaten aufgerüttelt. Seine Reformen finden viel Zuspruch. Doch bei einer Kundgebung seiner Unterstützer

Rechts vor Links? Verkehrsregeln und knifflige Haftungsfragen machen auch vorm All nicht Halt. Auch sonst bleibt genug Raum für Konflikte: beim Weltraumschrott oder der Erschließung von Ressourcen etwa.

Die Interessen von Jägern, Landwirten und Naturschützern unterscheiden sich mitunter stark. Aus Sicht der Jäger sollten die drei Gruppen unbedingt enger zusammenarbeiten. Kritik äußern sie hingegen an Tierschützern.

Das Wort „Foundation“ klingt im Englischen nach ehrbaren Zielen und Arbeit für das Gemeinwohl. Die Donald J. Trump Foundation diente dem US-Präsidenten im Wahlkampf aber eher als Scheckbuch, heißt es in einer Klage.