Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei spürt Gesuchten im Bettkasten auf

,

Neuss

, 06.03.2018
Polizei spürt Gesuchten im Bettkasten auf

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Zwei auf einen Streich: Die Polizei hat in einer Wohnung in Neuss gleich zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer festnehmen können. Die 40 und 48 Jahre alten Männer müssen wegen Erschleichens von Leistungen hinter Gitter, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. In der Regel seien es notorische Schwarzfahrer, die ihre Geldstrafen nicht zahlen können oder wollen. Einer von ihnen hatte sich noch viel Mühe gegeben, um sich dem staatlichen Zugriff zu entziehen: Er kauerte im Bettkasten eines Schlafsofas, als ihn die Polizisten bei ihrer gründlichen Suche entdeckten.