Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Casino-Betrüger

Bargeld erbeutet

Ein Betrüger hat im August in einem Spielcasino an der Brückstraße mehrere hundert Euro ergaunert. Jetzt sucht die Polizei mit einem Fahndungsfoto nach dem Mann.

BOCHUM

05.10.2011
Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Casino-Betrüger

Ein Betrüger hatte im August in einem Spielcasino an der Brückstraße mehrere hundert Euro ergaunert. Jetzt sucht die Polizei mit einem Fahndungsfoto nach dem Mann.

Gegenüber der 43-jährigen Angestellten des Spielcasinos an der Brückstraße gab sich der Mann als Betreiber einer Pizzeria in der Innenstadt aus. Unter dem Vorwand, Geldscheine gegen Kleingeld eintauschen zu wollen  –üblicherweise behelfen sich laut der Polizei die Geschäfte so untereinander –  kam er am 14. August gegen 17.50 Uhr in das Casino.

Die Angestellte bereitete das Geld vor, das der Mann wenig später abholte. Jedoch verließ er das Spielcasino mit dem Kleingeld, ohne – wie versprochen  – mit den Geldscheinen, die er wechseln wollte, zurückzukehren. Ein Anruf in der Pizzeria stellte heraus, dass der Mann dort nicht bekannt ist. Die Ermittlungen der Polizei waren bislang erfolglos. Jetzt suchen die Ermittler mit Hilfe eines Fotos nach dem Betrüger. Wer den Mann kennt oder Angaben zur Tat machen kann, meldet sich unter Tel. (0234) 909-8124 (-3121 außerhalb der Geschäftszeiten).