Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Hubschraubereinsatz

Polizei suchte vermissten Schüler mit Großaufgebot

NORDKIRCHEN Ein Polizeihubschrauber ist am Donnerstag, 23. Februar, längere Zeit über dem Dorfkern von Nordkirchen gekreist. Wonach die Beamten suchten? Ein Junge der Förderschule war nicht in den Bus nach Hause gestiegen und wurde vermisst. Die Polizei löste Großeinsatz aus.

Polizei suchte vermissten Schüler mit Großaufgebot

Auch mit einem Hubschrauber suchte die Polizei nach dem vermissten Schüler.

Der zehnjährige Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule wurde gegen 16 Uhr als vermisst gemeldet, wie die Polizei in den frühen Morgenstunden am Freitag mitteilte. Nach Aussagen von Zeugen war er nicht in den Bus gestiegen, um wie gewohnt nach Hause nach Herbern zu fahren. Stattdessen war er wohl zu Fuß unterwegs. Wohin, wusste aber niemand. Die Polizei suchte deshalb mit einem Großaufgebot nach dem Jungen.

Mit Hunden und Hubschrauber gesucht

Bei der breit angelegten Suchaktion kamen auch Diensthunde und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Trotz umfangreicher Suche bei widrigen Wetterbedingungen konnte der Schüler zunächst nicht gefunden werden. Der Einsatz des Polizeihubschraubers endete gegen 22.10 Uhr.

Kurz vor Mitternacht gab es Hinweise, dass der Junge vielleicht auf dem Weg zu seinem Vater in Duisburg sei. Und so war es dann auch. Duisburger Polizeibeamte fanden ihn dort - wohlbehalten.

NRW Sturm Thomas hat am Abend und in der Nacht umgestürzte Bäume, gesperrte Bahnstrecken und zahlreiche weitere Schäden verursacht. So stürzte in Aachen ein Baum auf einen Thalys-Zug, In Köln wurde ein Mann schwer verletzt. Die Bahnstrecke Münster-Dortmund war bis 7 Uhr gesperrt, auch gab es größere Probleme bei Dorsten und Lünen.mehr...

Weitere Ermittlungen, wie der Junge den Weg nach Duisburg angetreten haben könnte, dauern an. Anhaltspunkte für eine Straftat liegen derzeit nicht vor.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Glasfaser-Ausbau

Nordkirchen soll bis Ostern 2018 am Netz sein

NORDKIRCHEN Wie läuft es eigentlich in Sachen Glasfaser im Nordkirchener Innenbereich? „Gut“, heißt es von der Gemeinde Nordkirchen. In der Tat tun sich in Nordkirchen an vielen Stellen Gräben auf. Was das genau bedeutet, und wie es in den beiden anderen Ortsteilen Capelle und Südkirchen aussieht, erklären wir hier.mehr...

Hohe Förderung

Grünes Licht für Dorfgemeinschaftshaus in Capelle

CAPELLE In den vergangenen Wochen war ungewiss, ob das Dorfgemeinschaftshaus Capelle gebaut wird. Das Konzept steht längst, viele Capeller sind begeistert von dem Projekt. Fraglich war nur die Förderung des Landes NRW. Nun kam die Zusage. Wie geht es jetzt weiter?mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/NORDKIRCHEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Nordkirchen.mehr...

Ferienbetreuung

200 Kinder bei Abschlussfeier in Nordkirchen dabei

NORDKIRCHEN Für 200 Kinder gab es in während der Ferienbetreuung der Gemeinde Nordkirchen in Zusammenarbeit mit dem Juno keine Langeweile. Vom Bauspielplatz, der Perlenfabrik, Tennis und Reiten bis hin zu Ausflügen zum Gut Eversum oder dem Maximilianpark reichte die Palette der Ferienangebote. Jetzt wurde der Abschluss gefeiert.mehr...

Fest- und Projektchorkonzert

65 Musiker begeisterten in der Mauritius-Kirche

NORDKIRCHEN 65 Musiker. In einer Kirche. So geschehen am Sonntagnachmittag in der Pfarrkirche St. Mauritius in Nordkirchen. Sie waren vereint, um ein Jubiläum zu begehen. Und um Menschen Freude zu bereiten. Die, die da waren, konnten genießen. Die, die nicht da waren, haben was verpasst.mehr...

Aktionstag lockte viele Besucher

Nordkirchener Friedhof erwachte zum Leben

NORDKIRCHEN Der Nordkirchener Friedhof offenbarte am Sonntag ungewohnte Seiten. Am Tag des Friedhofs war er mehr als eine Stätte der Trauer und des Gedenkens. Vielfältige Aktionen, Infostände und ein Kuchenbuffet ließen ihn zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation werden.mehr...