Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizist durch Messerstich schwer verletzt

,

Gescher

, 07.03.2018
Polizist durch Messerstich schwer verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Durch einen Messerstich ist ein Polizist im münsterländischen Gescher im Einsatz schwer verletzt worden. Der Beamte war am Mittwochnachmittag mit einem Kollegen zu einem Haus gefahren, weil dort ein 19-Jähriger randalierte, wie die Polizei mitteilte. Anlass soll ein Streit zwischen dem jungen Mann und seiner Mutter gewesen sein. Der 19-Jährige habe außerhalb des Hauses einen der beiden Polizisten mit einem Stich in den Bauchbereich schwer verletzt. Dem anderen Beamten gelang es, den Mann festzunehmen. Der verletzte 55-Jährige wurde im Krankenhaus operiert. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht.