Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Post und Aldi kooperieren bei Packstationen

Bonn/Mülheim (dpa) Die Deutsche Post will künftig gemeinsam mit dem Discounter Aldi ihre Packstationen ausbauen, wie die Nachrichtenmagazine «Der Spiegel» und «Focus» übereinstimmend berichten.

Post und Aldi kooperieren bei Packstationen

Die Post will künftig gemeinsam mit Aldi ihre Packstationen ausbauen (Archivfoto).

Dafür sollen in den nächsten Wochen und Monaten an ausgewählten Aldi-Standorten mehrere hundert rund um die Uhr zugängliche Selbstbedienungsstationen errichtet werden. Aldi verspricht sich von der Zusammenarbeit wieder mehr Kunden in den Filialen des Unternehmens. Die unter DHL firmierende Paketsparte der Deutschen Post hofft auf eine noch größere Akzeptanz der erfolgreichen Paketstationen.

Bis Ende 2009 soll sich die Zahl der gelben Boxen in Deutschland auf 2900 fast verdreifachen. Nach dem Ausbau könnten fast 90 Prozent der Bundesbürger innerhalb von durchschnittlich zehn Minuten eine Packstation erreichen. Das Investitionsvolumen soll laut «Focus» zwischen 20 und 30 Millionen Euro liegen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Post plant 10 000 neue Stellen - mit niedrigeren Löhnen

Bonn (dpa) Die Deutsche Post will bis 2020 bis zu 10 000 neue Stellen in der Paketzustellung schaffen - allerdings mit niedrigeren Löhnen als bislang beim «gelben Riesen» üblich.mehr...

Wirtschaft

Standardbrief wird teurer: Zum dritten Mal in Folge steigt das Porto

Bonn (dpa) Nach dem Motto «alle Jahre wieder» erhöht der Branchenprimus Deutsche Post zum Jahreswechsel das Porto für den Standardbrief - zum dritten Mal in Folge: Erst von 55 Cent auf 58, dann auf 60 und nun ab dem 1. Januar auf 62 Cent.mehr...

Ab die Post

So kommen Weihnachtsgeschenke pünktlich an

Berlin Der Weihnachtsmann landet mit dem Schlitten auf dem Dach und kommt mit Geschenken durch den Schornstein. Klingt schön! Tatsächlich leisten die Paketboten vor Heiligabend Schwerstarbeit. Damit die Bescherung glückt, müssen Pakete pünktlich zur Post.mehr...

Wirtschaft

Postbeschäftigte protestieren gegen befristete Jobs

Nürnberg (dpa) Rund 1200 Mitarbeiter der Briefniederlassung Nürnberg haben nach Angaben der Gewerkschaft Verdi gegen befristete Arbeitsverhältnisse bei der Deutschen Post protestiert.mehr...