Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Potsdam Pokalfight liefern

WATTENSCHEID In der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals erwarten die Fußballerinnen der SG 09 Wattenscheid am Samstag um 18.30 Uhr in der Lohrheide FFC Turbine Potsdam.

von Von Jürgen Döweling

, 19.10.2007
Potsdam Pokalfight liefern

SG09-Trainerin Tanja Schulte.

"Obwohl das Pokalfinale unser Saisonziel Nummer eins ist, bin ich nicht bereit, die Favoritenrolle anzunehmen, denn Wattenscheid hat eine spielstarke Mannschaft", ist der Potsdamer Coach Bernd Schröder vorsichtig. Anders sieht es dagegen Tanja Schulte: "Die Meisterschaft hat bei uns absolute Priorität, doch die dritte Runde im Pokal ist auch unser Ziel. Wir haben nichts zu verlieren und werden versuchen, einen echten Pokalkampf zu bieten", erwartet die 09-Trainerin, dass ihre Mannschaft dem UEFA-Pokalsieger von 2005 und Deutschen Meister von 2004 und 2005 Paroli bieten kann.

Stegemann im Finale

Allerdings kann Tanja Schulte wieder nicht in Bestbesetzung antreten, denn Silke van den Berg und Kerstin Stegemann fallen weiterhin aus. Zudem steht jetzt auch Jennifer Ninaus (Adduktorenzerrung) auf der Verletztenliste. Die Hoffnung, dass Kerstin Stegemann von der Militär-Weltmeisterschaft aus Indien frühzeitig zurückkehrt, hat sich nicht erfüllt, denn die Bundeswehr-Soldatin hat als Trainerin mit ihrem Team das Finale gegen Nordkorea erreicht, das ebenfalls heute stattfindet.

Ob die Zuschauer die drei Potsdamer Weltmeisterinnen sehen können, ist fraglich, denn Gäste-Trainer Bernd Schröder bangt um Nadine Angerer (Bänderriss in der Schulter) und Babett Peter (erkrankt). Auflaufen wird auf jeden Fall Anja Mittag.

DFB-Chef kommt

Als Gast wird DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger in Wattenscheid erwartet. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektes "Jugend für die Welt 2007" unter Schirmherrschaft der Aktion "Deutschland - Land der Ideen" wird Dr. Theo Zwanziger das Team "Jugend der Welt 2007", das als Botschafter bei der Weltmeisterschaft in China dabei war, in der Halbzeitpause des Pokalspiels auszeichnen.