Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Proteste von Tibet-Aktivisten bei Spiel von Chinas U20

Mainz. Ein Eklat hat das erste Spiel der chinesischen U20-Nationalmannschaft in der Testspielserie gegen Vereine aus der Fußball-Regionalliga Südwest überschattet.

Proteste von Tibet-Aktivisten bei Spiel von Chinas U20

Spieler von Schott Mainz diskutieren mit Zuschauern wegen der Tibet-Fahne beim Spiel gegen Chinas U20-Nationalmannschaft. Foto: Hasan Bratic

Das chinesische Team verließ im Spiel beim TSV Schott Mainz am Samstag nach 23 Minuten den Platz, nachdem eine Gruppe von Zuschauern ein Tibet-Transparent ausrollte. „Wir haben das Recht auf freie Meinungsäußerung“, erklärte einer der Tibet-Aktivisten und wies auf Probleme der Bevölkerung im von China unterdrückten Tibet hin.

Erst nach 25 Minuten Unterbrechung wurde die Partie wiederaufgenommen, nachdem die Zuschauer zwischenzeitlich das Transparent wieder eingerollt hatten.

Sportlich hatten die Gäste aus Fernost dem Regionalliga-Aufsteiger auf der Bezirkssportanlage Mainz-Mombach nur wenig entgegenzusetzen. Dank der Treffer von Janek Ripplinger (35.), Ilias Soultani (39.) und Khaled Abou Daya (61.) erzielten die Rheinhessen vor 400 Zuschauern einen souveränen 3:0-Erfolg.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg endet 1:1

Mainz. Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden gespielt. Die Niedersachsen kamen in der Auswärtspartie am Freitagabend gegen die Rheinhessen zu einem 1:1 (1:1).mehr...

Erste Bundesliga

Muto verdirbt Labbadia perfekten Einstand - VfL 1:1 in Mainz

Mainz. Bei seiner Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach 17 Monaten hat Bruno Labbadia mit dem VfL Wolfsburg den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst.mehr...

Erste Bundesliga

Regensburg schockt Düsseldorf - Bielefelds Serie endet

Regensburg. Jahn Regensburg hat in der 2. Bundesliga Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel eine bittere 4:3-Niederlage zugefügt. Im zweiten Spiel am Freitagabend beendete Dynamo Dresen mit einem 3:2-Auswärtssieg die Erfolgsserie von Arminia Bielefeldmehr...

Erste Bundesliga

FC Bayern ohne Boateng und James gegen Hertha

München. Nach dem 2:2 beim Hinspiel in Berlin legte Jupp Heynckes in München los. Fünf Punkte Rückstand verwandelte der Triple-Coach in 19 Zähler Vorsprung. Jetzt steht sein 25. Pflichtspiel seit dem Comeback an. Die große Bayern-Frage aber lautet: Wer darf gegen Hertha spielen?mehr...