Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Prothesen-Springer Rehm fordert Nicht-Behinderte heraus

Berlin. Der Leverkusener Prothesen-Weitspringer Markus Rehm will in diesem Jahr seine persönliche Bestmarke verbessern und den Titel bei den Para-Europameisterschaften in Berlin (20. bis 26. August) gewinnen. „8,40 Meter - da will ich wieder hin“, sagte der 29-Jährige am Rande des parlamentarischen Abends des Deutschen Behindertensportverbands am Donnerstag in Berlin.

Prothesen-Springer Rehm fordert Nicht-Behinderte heraus

Markus Rehm in Aktion. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Der zweifache Paralympics-Sieger Rehm fordert auch wieder die nicht-behinderten Springer heraus. Bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg (14./15. Juli) kommt es zum Kräftemessen. „Wenn ich es in den Bereich meiner Bestleistung schaffe, haben die anderen Jungs ganz schön etwas zu tun“, sagte er. Die olympischen und die paralympischen Athleten werden zwar in unterschiedlichen Wertungen geführt, die Sportler untereinander würden sich aber dennoch direkt vergleichen, sagte Rehm.

Der nach einem Wakeboard-Unfall einseitig unterschenkelamputierte Leichtathlet war zuletzt im Trainingslager in Portugal und startet am 6. Mai in Barcelona in die Wettkampfsaison. Seine Planungen reichen derzeit bis zu den Paralympischen Spielen 2020 in Tokio. „Und dann muss ich mal gucken, was der Körper noch hergibt“, sagte er.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

NRW

Gedenken an Opfer des Brandanschlags von Solingen

Solingen. Zum 25. Jahrestag des rassistischen Brandanschlags von Solingen mit fünf Toten erwarten die rheinische Stadt und die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens hochrangige Gäste. In Solingen werden Außenminister Heiko Maas (SPD), Landesintegrationsminister Joachim Stamp (FDP) und der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu reden. Solingen steht nach Angaben von Polizeipräsident Markus Röhrl am kommenden Dienstag ein Einsatz im Rang eines Staatsbesuchs bevor. Dort findet die zentrale Gedenkfeier statt.mehr...

NRW

Hauptmann auf den Spuren des Vaters: Wechsel nach Köln

Köln/Dresden. Mittelfeldspieler Niklas Hauptmann verlässt den Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden und wechselt zum Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln. Das gaben beide Vereine am Mittwoch bekannt. Bei den „Geißböcken“ unterschrieb Hauptmann einen Vertrag bis 2023.mehr...

NRW

Rückzug des „letzten Ruhrbarons“: Müller legt Ämter nieder

Essen. Mit dem Rückzug des schwer erkrankten ehemaligen Bundeswirtschaftsministers Werner Müller aus dem Evonik-Aufsichtsrat ist am Mittwoch der „letzte große Ruhrbaron“ abgetreten. Evonik-Chef Christian Kullmann würdigte in einer Rede die „strategische Weitsicht“ und „soziale Verantwortung“ des 71-Jährigen, der als bisheriger Vorstandschef des Evonik-Großaktionärs RAG-Stiftung das Kontrollgremium geleitet hatte.mehr...

NRW

Kölner Innenverteidiger Heintz wechselt zum SC Freiburg

Freiburg. Abwehrspieler Dominique Heintz verlässt Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln und wechselt überraschend zum SC Freiburg. Die Breisgauer bestätigten am Mittwoch die Verpflichtung des 24 Jahre alten Innenverteidigers zur kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga. „Ich habe gegen Freiburg zuletzt sehr emotionale Vergleiche erlebt und war beeindruckt von der Art und Weise, wie hier gespielt und gearbeitet wird“, begründete Heintz seinen Wechsel zum SC. An dem Linksfuß, der in seinem bis 2021 laufenden Vertrag in Köln eine Ausstiegsklausel hatte, sollen zuletzt mehrere Bundesligisten interessiert gewesen sein.mehr...

NRW

Hendrik Pfeiffer peilt Weltrekord an: Halbmarathon im Anzug

Gelsenkirchen. Hendrik Pfeiffer, einer der schnellsten Marathonläufer Deutschlands, hat sich vorgenommen beim Ruhrgebiets-Marathon einen Weltrekord aufzustellen. Der 25 Jahre alte Sieger des Köln-Marathons 2017 wird am Sonntag (10.30 Uhr) versuchen, auf der Strecke durch Gelsenkirchen und Essen den bisherigen offiziellen Guinness World Record in der Kategorie „Schnellster Halbmarathon im Anzug, männlich“, aufgestellt von Michael Tozer in 1:18:10 Stunde, zu unterbieten.mehr...

NRW

EU fördert „gute Schulen“ in NRW mit 800 Millionen Euro

Brüssel/Düsseldorf. Mit einem Kredit von 800 Millionen Euro hilft die Europäische Investitionsbank (EIB), alte Schulen in NRW wieder flott zu machen. Das Geld solle in das Programm „Gute Schule 2020“ fließen und für das Sanieren, Modernisieren und Ausbauen kommunaler Schulen genutzt werden, teilte die EIB am Mittwoch mit. „Wenn wir kluge Köpfe bekommen wollen, die das Rückgrat einer künftigen wettbewerbsfähigen Wirtschaft in Europa sein sollen, dann brauchen wir moderne Schulen“, sagte der für das Deutschland-Geschäft zuständige EIB-Vizepräsident, Ambroise Fayolle. Daher sei das Darlehen mit der NRW.Bank abgeschlossen worden.mehr...