Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Krankschreibungen verdoppelt

Psychische Leiden nehmen zu

Berlin Psychische Erkrankungen legen immer mehr Arbeitnehmer lahm: Die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage hat sich deswegen seit dem Jahr 2000 fast verdoppelt, sagte der Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), Rainer Richter, am Mittwoch in Berlin.

Psychische Leiden nehmen zu

Krankschreibungen aufgrund des neuen Volksleidens «Burnout» sind regelrecht explodiert, sagen Experten: Foto: Julian Stratenschulte

Aktuell seien 12,5 Prozent aller betrieblichen Fehltage auf seelische Erkrankungen zurückzuführen. «Der Trend ist ungebrochen.» Richter sieht die Ursache dafür vor allem in wachsendem Druck am Arbeitsplatz.

Dabei seien Krankschreibungen aufgrund des neuen Volksleidens «Burnout» regelrecht explodiert: Seit 2004 um fast 1400 Prozent - jedoch von einem sehr niedrigen Niveau aus. Habe es 2004 bei 100 Versicherten wegen Burnouts 0,6 Fehltage im Jahr gegeben, seien es 2011 rund 9 Tage gewesen.

«Im Vergleich zu psychischen Erkrankungen sind neun Tage nicht viel», betonte Richter. Bei Depressionen dagegen waren es zuletzt 73 Ausfalltage. Burnout habe nur einen Anteil von 4,5 Prozent an den Krankschreibungen aufgrund psychischer Erkrankungen, sagte Richter. Er bezog sich dabei auf eine neue Studie seiner Organisation.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

China verbreitet Optimismus für die Wirtschaft

Peking (dpa) Als "stabil und gesund" bezeichnet Pekings oberster Wirtschaftsplaner He Lifeng das Wachstum der zweitgrößten Volkswirtschaft. Fachleute widersprechen und fordern: Peking muss bei versprochenen Reformen Gas geben.mehr...

Wirtschaft

Mit PIN-Code zum Arzt - Die elektronische Gesundheitskarte

Heppenheim/Erkrath (dpa/tmn) Alle medizinischen Daten auf einen Blick - das kann Ärzten und Patienten bei der Behandlung helfen. Deshalb soll die Krankenversicherungskarte digital werden.mehr...

Wirtschaft

Rauchverbot gilt jetzt in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Mainz (dpa) Als eines der letzten Bundesländer schützt jetzt auch Rheinland-Pfalz per Gesetz die Nichtraucher: Seit Freitag (15. Februar) herrscht Glimmstängelverbot in Gaststätten und öffentlichen Gebäuden.mehr...

Wirtschaft

Krankheit rechtzeitig dem Chef melden

Berlin/Paderborn (dpa/tmn) Geschniefe und Geschnupfe von Kollegen ist in den Herbst- und Wintermonaten am Arbeitsplatz normal. Häufig bleibt es nicht bei einer leichten Erkältung. Wer mehrere Tage der Arbeit fernbleibt, braucht eine Krankmeldung vom Arzt.mehr...

Wirtschaft

Street One ruft Tunika nach «Öko-Test»-Untersuchung zurück

Isernhagen (dpa) Wegen möglicher Gesundheitsgefahren hat die Firma Street One eine langärmlige Tunika aus den Geschäften genommen. Das grün-weiß gemusterte Damen-Oberteil sei aus den 4200 Verkaufsflächen entfernt worden.mehr...

Wirtschaft

Pflegebedürftige dürfen Pfleger frei wählen

Darmstadt (dpa) - Pflegebedürftige haben ein Recht auf die freie Wahl ihres Pflegers. Daher dürfen Krankenkassen das Pflegegeld nicht verweigern, wenn sie mit der Arbeit des Pflegers unzufrieden sind, entschied das Hessische Landessozialgericht.mehr...