Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Publikum wippte mit

BRACKEL Bewegend, emotional, aber auch fröhlich und heiter war das Konzert im Knappschaftskrankenhaus in Brackel. Im Rahmen der Themenreihe "Kunst und Kultur im Knappschaftskrankenhaus" traten der Ballettkursus unter der Leitung von Irina Gubernik und die Musikschüler von David Oriewskij aus dem Kulturzentrum Balou auf.

von Von Alina Sobotta

, 14.11.2007

 Rund 100 Leute kamen zum Konzert, darunter hauptsächlich Patienten und mitfiebernde Eltern, die ihren Kindern auf der Bühne die Daumen drückten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden