Puigdemont ruft Separatisten zur Einheit auf

,

Brüssel

, 06.11.2017, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der von einer Festnahme bedrohte Ex-Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont, setzt weiter auf die Unabhängigkeit der spanischen Region. Auf Twitter rief Puigdemont zur Einheit „aller Demokraten“ auf. Gestern hatte das Staatsgericht in Madrid einen Europäischen Fahndungs- und Haftbefehl gegen Puigdemont und vier weitere Separatisten erlassen, die sich nach Brüssel abgesetzt hatten. Puigdemont präsentierte inzwischen eine Internetpetition zur Bildung einer „Einheitsliste“ der Unabhängigkeitsbefürworter für die Neuwahlen in Katalonien am 21. Dezember.