Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alt wird jeder – und viele sind dann auf Pflege angewiesen. Doch wie ist die Qualität der Pflege? Die Pflege-Noten geben keine Orientierung. So laufen die Kontrollen unserer Pflegeheime.

Dortmund

, 29.07.2018

Wie freundlich ist die Pflegerin? Ist der Boden sauber? Welchen Eindruck machen die anderen Bewohner? Wer einen Platz in einem Pflegeheim sucht, achtet auf so etwas. Aber was sagt das aus? Orientierung und Sicherheit über Qualitätsmängel sollen offizielle Prüfberichte und Pflege-Noten geben. Doch die stehen seit Jahren massiv in der Kritik.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt