Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

RB Leipzig zum Trainingsauftakt ohne Coach Rangnick

Leipzig (dpa) Ohne Trainer-Rückkehrer Ralf Rangnick, dafür mit den Neuzugängen Davie Selke aus Bremen und Ken Gipson aus Stuttgart hat Fußball-Zweitligist RB Leipzig am Montag als erstes deutsches Profiteam offiziell die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.

RB Leipzig zum Trainingsauftakt ohne Coach Rangnick

Ralf Rangnick fehlte bei Leipziger Trainingsauftakt. Foto: Peter Endig

Zuvor hatte es am vergangenen Wochenende medizinische und leistungsdiagnostische Tests gegeben. Bis zum 22. Juni leitet der bisherige Interimscoach Achim Beierlorzer die Übungseinheiten. Cheftrainer Rangnick stößt nach seinem Italien-Urlaub in der zweiten Woche der Vorbereitung zum Team.

Bisher fehlen aufgrund von Länderspieleinsätzen und Urlaub noch die weiteren Neuzugänge Stefan Ilsanker, Nils Quaschner und Peter Gulasci vom Partnerclub RB Salzburg. Auch die Zukunft von Marcel Sabitzer und Massimo Bruno, die beide in Leipzig unter Vertrag stehen und vergangene Saison an den österreichischen Meister ausgeliehen worden waren, sieht Rangnick in Sachsen. Ein Vollzug wurde noch nicht vermeldet. Verteidiger Willi Orban hat von seinem bisherigen Arbeitgeber 1. FC Kaiserslautern bislang keine Trainingsfreigabe erhalten und stößt spätestens zu Vertragsbeginn am 1. Juli dazu.   

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

1:1 in Kaiserslautern: Braunschweig enttäuscht erneut

Kaiserslautern (dpa) Aufstiegsanwärter Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen. Beim weiterhin sieglosen 1. FC Kaiserslautern spielte die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht am Montagabend nur 1:1 (1:0).mehr...

2. Liga

St. Paulis Sahin fällt vier Wochen aus

Hamburg (dpa) Der FC St. Pauli muss den wochenlangen Ausfall von Cenk Sahin verkraften. Der türkische Flügelspieler zog sich in der Zweitliga-Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1) einen Innenbandriss im Knie zu.mehr...

2. Liga

Ex-Nationalspieler Sam wechselt von Schalke nach Bochum

Gelsenkirchen/Bochum (dpa) Zweitligist VfL Bochum hat Sidney Sam vom Nachbarn FC Schalke 04 verpflichtet. Das bestätigten beide Reviervereine. Der 29 Jahre alte Ex-Nationalspieler erhielt beim VfL einen Zweijahresvertrag und die Trikot-Nummer 13.mehr...

2. Liga

Düsseldorf bleibt erfolgreich: 2:0-Sieg gegen Kaiserslautern

Düsseldorf (dpa) Fortuna Düsseldorf ist der Sprung in die Aufstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga gelungen. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel bezwang den 1. FC Kaiserslautern mit 2:0 (1:0) und kletterte am 3. Spieltag mit nunmehr sieben Punkten vorerst auf den zweiten Tabellenplatz.mehr...