Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

RB kann auf bessere Kulisse gegen Marseille hoffen

Leipzig. RB Leipzig kann auf eine deutlich bessere Kulisse im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League hoffen als in der Runde zuvor. Ausverkauft ist die Partie des Fußball-Bundesligisten gegen Olympique Marseille allerdings auch noch nicht.

RB kann auf bessere Kulisse gegen Marseille hoffen

Für das Spiel gegen Marseille kann Leipzigs Trainer Hasenhüttl auf eine gute Kulisse hoffen. Foto: Hendrik Schmidt

Nach Vereinsangaben vom Dienstag wurden bisher rund 30.000 Tickets für die Partie in der Red Bull Arena verkauft. Beim Heimspiel im Achtelfinale vor knapp einem Monat gegen den FC Zenit St. Petersburg waren lediglich 19.877 Zuschauer gekommen. 42.558 Besucher passen in das Stadion.

Die Leipziger Mannschaft muss gegen Marseille ohne den gesperrten Abwehrchef und Kapitän Willi Orban auskommen. Den Franzosen fehlt allerdings ebenfalls der Abwehrchef. Der französische Nationalspieler Adil Rami fällt mit einer Wadenverletzung nach Vereinsangaben bis zu zwei Wochen aus. Zudem erlitt Torwart Steve Mandanda beim 3:1-Sieg zuletzt in der Ligue 1 gegen Dijon einen Muskelriss und steht Trainer Rudi Garcia bis zu sechs Wochen nicht zur Verfügung.

Marseille hatte sich im Achtelfinale gegen Athletic Bilbao durchgesetzt. Der Club aus der französischen Hafenstadt hatte dabei im Hinspiel in Spanien mit einem 3:1-Erfolg eine Serie von zuvor sieben sieglosen Auswärtsspielen im Europapokal beendet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Europaleague

Griezmann führt Atlético zum Europa-League-Titel

Lyon. Antoine Griezmann, wer sonst? In seinem möglicherweise letzten großen Spiel für Atlético Madrid führt der Franzose sein Team zum Europa-League-Erfolg. Olympique Marseille ist nicht nur wegen der Niederlage bitter enttäuscht.mehr...

Europaleague

Griezmann gegen Payet: Die Stars im Europa-League-Finale

Lyon. Das Europa-League-Finale zwischen Olympique Marseille und Atlético Madrid wird auch das Duell zweier Freunde: Dimitri Payet und Antoine Griezmann. Die beiden Franzosen sind die Schlüsselspieler ihrer Teams. Interessant dürfte es aber auch an der Seitenlinie werden.mehr...

Europaleague

Spektakel ohne Simeone? Atlético Favorit gegen Marseille

Lyon. Auch ohne den gesperrten Trainer Simeone startet Atlético Madrid als Favorit ins Europa-League-Finale. Die Partie gegen Olympique Marseille ist für Superstar Griezmann die wohl letzte Chance auf einen großen Titel mit Atlético. Doch Marseille hat einen Bonus.mehr...