Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
RV von Nagel Herbern

RV von Nagel Herbern

Der letzte Turniertag beim Reit- und Springturnier in Herbern stand ganz im Zeichen des Ein-Sterne-S-Springens. Franz Hubert Schulze Schleithoff landete dabei knapp vor Marius Brinkmann. Von Johannes Schmittmann

Zwei Reiterinnen des RV St. Georg Werne haben bei den Westfälischen Meisterschaften richtig abgeräumt. Während Hannah Kosanetzki das Pony-Springen gewann, triumphierte Luna Laabs bei den Junioren in der Dressur. Von Johannes Schmittmann

Als die Hindernisse der Reihe nach im feuchten Sand landeten, gab es ausnahmsweise keine Fehlerpunkte. Nicht wegen der Reiter rollten die bunten Holzbacken über den Springplatz des RV von Nagel Herben Von Marvin Hoffmann

Springreiterin Jana de Beer vom heimischen RV von Nagel hatte nach der L-Springpferdeprüfung am Mittag gute Laune. Platz vier mit Ballade (8,0), Platz fünf mit Con-Action (7,9) – zwei Platzierungen also Von Sebastian Reith

Über fünf Tage Reitsport können sich Aktive und Fans ab Mittwoch, 19. Juli, beim RV von Nagel Herbern (Am Haselbüschken 5, 59387 Herbern) freuen. Das Reit- und Springturnier bietet Prüfungen bis zur Klasse Von Christian Greis

Am Samstag und am Sonntag (1. und 2. Juli) geht es für Josephine Schulze Bisping vom RV St. Georg Werne und Johanna Schulze Thier vom RV von Nagel Herbern um die EM-Teilnahme in der Junioren-Vielseitigkeit. Von Christian Greis

Enttäuschende Tage für die 18-jährige Springreiterin Marie Ligges (RV von Nagel Herbern). Nachdem sie in Balve nicht den Parcours beendet hatte, ihr Toppferd Cassandra sich wieder verletzt hatte und sie Von Thomas Schulzke

Reiten: Kreisturnier in Appelhülsen

Werner Reiterteams verpassen Podestplätze

Die Mannschaften des RV St. Georg Werne und RV von Nagel Herbern haben die Podestplätze beim „Herzstück“ des Kreisturniers in Appelhülsen knapp verpasst. Den kombinierten Mannschaftswettkampf schloss Von Christopher Stolz

Die Springreiterinnen Marie Ligges und Johanna Schulze Thier waren bis zum Wochenende bei den Future Champions in Hagen am Start. Das Turnier lockt jedes Jahr die junge Elite aus ganz Europa auf den Hof Kasselmann. Von Christopher Stolz

Am Wochenende treffen die besten Nachwuchs-Pferdesportler aus ganz Deutschland in Warendorf im Bundesleistungszentrum aufeinander. Mit dabei ist auch Marie Ligges vom RV von Nagel Herbern, die sich einiges Von Christopher Stolz

Fünf Springprüfungen hatte der dritte Turniertag in Lenklar am Sonntag, 9. April, zu bieten, davon waren vier in der Kategorie M angesiedelt. Bei den Springprüfungen ohne Stilwertung hatte es Marcel Neugebauer Von Christian Greis

Marie Ligges (17) und Johanna Schulze Thier (15) haben einen Doppelsieg beim HGW-Bundeschampionat der Springreiter in Braunschweig gefeiert. Drei Wochen vor den heimischen Lenklarer Reitertagen blicken Von Christian Greis

Marie Ligges (RV von Nagel Herbern) hat am Sonntag, 5. März, in Dortmund beim Signal Iduna Cup einen Erfolg gefeiert: Mit ihrem Pferd Curly Sue fuhr sie in einer Zeit von 47,83 Sekunden 800 Punkte (Internationale Von Christopher Kremer

Der Westfalentag beim diesjährigen K+K-Cup endete für die Springreiter aus der Region mit einer Enttäuschung: Sowohl die Auswahl des Kreises Unna-Hamm mit der Südkirchenerin Kathrin Wacker (RV St. Georg Von Christopher Kremer

Ein gelungener Abschluss für den Werner Springreiter Oliver Schaal: Mit seinem Pferd Quidam blieb er im Finale um den Großen Preis am Sonntag, 15. Januar, fehlerfrei beim K+K-Cup. Im anschließenden Stechen Von Christopher Kremer

Der Westfalentag beim diesjährigen K+K-Cup endete für die Reiter aus der Region mit einer Enttäuschung: Sowohl die Auswahl des Kreises Unna Hamm mit Kathrin Wacker und Katharina Böhnke (RV St. Georg Werne) Von Christopher Kremer

Der prestigeträchtige K+K-Cup lockt von Mittwoch, 11. Januar, Sonntag, 15. Januar, hunderte Reiter und tausende Zuschauer nach Münster. Höhepunkt sind die Wettbewerbe um den Großen Preis, bei denen auch Von Christian Greis

Vielseitigkeitsturnier in Hessen

Silber im Doppelpack für heimische Reiterinnen

Das hessische Lauterbach war ein gutes Pflaster für die heimischen Vielseitigskeitsreiter. Johanna Schulze Thier vom RV von Nagel Herbern belegte am Wochenende mit Mondeo Platz zwei bei den Deutschen Ponymeisterschaften. Von Benedikt Ophaus

Starke Vorstellung von Johanna Schulze Thier beim Bundeschampionat in Warendorf: Die 15-jährige Springreiterin des RV von Nagel Herbern hat am Freitagnachmittag, 2. September, in der Einlaufprüfung, einer Von Patrick Schröer

Mit ihrem zweiten Auftritt beim Bundeschampionat in Warendorf durfte Katja Heitbaum vom RV von Nagel Herbern zufrieden sein. Im Ein-Stern-M-Springen für sechsjährige Pferde blieb sie mit Curly Sue anders Von Benedikt Ophaus