Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kurioser Vorfall

Radarfalle mit Mülltonne außer Gefecht gesetzt

Essen Einen Moment nicht aufgepasst, zu schnell gefahren und zack blitzt es und man muss zahlen: Wer hat sich nicht schon einmal über Radarfallen geärgert? Unbekannte haben kurzerhand am Sonntagmorgen in Essen allen Autofahrern einen "Gefallen" getan - und die Blitzeranlage mit ungewöhnlichen Mitteln außer Gefecht gesetzt.

Radarfalle mit Mülltonne außer Gefecht gesetzt

Unbekannte hatten in der Nacht zu Sonntag dieser Blitzanlage eine Mülltonne übergestülpt.

Anstatt Autofahrer beim Zu-Schnell-Fahren zu blitzen, sah diese Radarfalle in Essen nur noch Blau: Unbekannte hatten ihr eine Altpapiertonne übergestülpt. Ein Bürger rief die Polizei am Sonntagmorgen, die sich bei ihrem Einsatz ein Lächeln nicht verkneifen konnte. 

Erfolgreiche Rettungsaktion

Die "Rettungsaktion" war gar nicht so einfach: Die Beamten versuchten die Tonne rüber zu schubsen. Diese ließ sich aber nicht so einfach von der Blitzeranlage entfernen. Erst der Einsatz eines Besens befreite die Radarfalle von der Mülltonne. Bürger beäugten die Aktion belustigt. 

Nach der Aktion konnte die Radarfalle unbeschädigt ihren Dienst aufnehmen. Wie viele Einnahmen der Stadt Essen durch die Aktion entgangen sind, ist nicht bekannt. 

Ruhrgebiet Bier, Fußball, Kohle, Stahl - das Ruhrgebiet. Was fehlt an dieser Stelle? Natürlich, unser schöner Dialekt, das Ruhrdeutsch. Keiner versteht ihn besser als der Kabarettist Bruno Knust, bekannt als "Günna". Mit 33 Fragen des gebürtigen Dortmunders stellen wir Sie auf die Probe: Wie gut sprechen Sie Ruhrdeutsch?mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Urteil naht

13 Jahre Haft gefordert: Camperin vergewaltigt?

BONN 156 Monate Freiheitsentzug – das fordert die Staatsanwaltschaft im Fall gegen einen 31-Jährigen. Dieser soll im April in der Nähe von Bonn eine junge Frau bedroht und vergewaltigt haben. Am Donnerstag soll das Urteil fallen. Der Angeklagte hat zum Vorfall eine völlig andere Sichtweise.mehr...

Tatverdächtiger fesgenommen

Zwei Tote nach Schüssen in Kneipe in Oberbayern

Traunreut In einem Pub im oberbayerischen Traunreut hat es eine Schießerei mit zwei Toten und zwei Schwerverletzten gegeben. Ein Mann hatte am Samstagabend gegen 22.30 Uhr mit einem Gewehr die Kneipe betreten.mehr...

Vermischtes

Familiendrama mit drei Toten - Verdächtiger weiter flüchtig

Villingendorf (dpa) Drei Menschen wurden in Villingendorf erschossen - darunter ein Sechsjähriger, der erst Stunden zuvor eingeschult wurde. Sein Vater soll der Täter sein. Zwar fanden die Ermittler seinen Wagen. Doch wo verbirgt sich der mutmaßliche Täter?mehr...

Vermischtes

16-Jähriger läuft über Autobahn und wird tödlich verletzt

Melle (dpa) Ein Jugendlicher wählt auf dem Heimweg von der Kirmes eine gefährliche Abkürzung: Er geht nachts zu Fuß über die A30 - und wird von einem Auto getroffen.mehr...

Shuttle umgekippt

Ein Tote bei schwerem Busunfall im Münsterland

Tecklenburg Bei einem Busunfall im münsterländischen Tecklenburg ist am Sonntag eine Frau (61) aus Osnabrück ums Leben gekommen. Der voll besetzte Shuttle-Bus war aus noch ungeklärter Ursache auf einer Landstraße von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gekippt. Es gibt viele Verletzte.mehr...