Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aufmerksamer Zeuge verhinderte Schlimmeres

Autobrand vor einem Wohnhaus

Ein aufmerksamer Nachbar hat am Montagmorgen gegen 5.27 Uhr dafür gesorgt, dass ein PKW-Brand keine schlimmeren Folgen hatte.

Raesfeld

12.03.2018
Aufmerksamer Zeuge verhinderte Schlimmeres

Ein Fahrzeug brannte am Montagmorgen vor einem Wohnhaus an der Grafenstraße. Foto: Feuerwehr

Zu dieser Uhrzeit hatte der Zeuge bemerkt, dass an der Grafenstraße ein Mercedes-Vito brannte, und seinen Nachbarn geweckt. Beide verhinderten mit Gartenschlauch und Feuerlöscher, dass der Brand sich weiter ausbreiten konnte. Zwei Trupps der Feuerwehr löschten das Auto und verhinderten ein Übergreifen auf Carport und Wohnhaus. Besonders vorsichtig mussten die Feuerwehrmänner dabei vorgehen, weil in dem Fahrzeug eine Gasanlage verbaut ist. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr konnte gegen 6.30 Uhr ihren Einsatz beenden.

Lesen Sie jetzt