Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der gute alte Weizenkorn wird zum hippen Modegetränk

rnCrafted Korn

Handwerklich hochwertiger Korn könnte das nächste große Ding nach Gin werden. Wie viel Handarbeit im Weizenschnaps steckt, lässt sich in Raesfeld beobachten.

Erle

, 11.08.2018

Nach Whiskey und Gin ist nun also der Korn dran. Diese urdeutsche Spirituose, deren Geschichte bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht, ist auf dem besten Weg, das nächste große Ding in der Craft-Szene zu werden. Cool war Korn eigentlich nie. Ihn gibt’s zum Herrengedeck in der Eckkneipe, auf Schützenfesten oder mit Ahoi-Brause gemischt (Kobra). Jetzt feiert der verrufene Weizenschnaps ein Comeback - und für ein handwerklich hergestelltes, hochwertiges Destillat geben Genießer gerne auch etwas mehr aus.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt