Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Detektiv Ritter braucht Unterstützung

RAESFELD Gauner, Diebe und Detektive – unter diesem Motto steht die aktuelle Kreativwerkstatt, die Ralf Paprotta mit seinem Konzept „rent-a-poet“ auf Einladung der Bücherei Raesfeld zum Ferienende anbietet.

01.08.2008
Detektiv Ritter braucht Unterstützung

Ralf Paprotta (r.), hier bei der Ritter-Werkstatt, lädt zur Jagd auf die Koffer-Räuber in die Raesfelder Bücherei.

Die Ferien sind fast vorüber und ausgerechnet der Koffer mit den neu erworbenen CDs und CD-ROMs für alle kleinen Lesefreunde wurde geklaut. Ganz klar – ein Fall für Detektiv Ritter! Doch allein kann er den Dieben nicht auf die Spur kommen. Daher ist die Unterstützung von lesewütigen Spürnasen gefragt, um den Dieben das Handwerk zu legen und vor allem den Koffer mit den „Lese-Neuheiten“ wieder zu beschaffen, bevor sie in falsche Hände geraten.

Doch wie kann es gelingen, den Dieben den Schatz abzuluchsen? Wo dürfte er sich versteckt haben? Am 8. August können Nachwuchsdetektive und -detektivinnen im Alter zwischen neun und zwölf Jahren von 17 bis 20 Uhr kriminalistischen Spürsinn beweisen und Detektiv Ritter bei der Aufklärung dieses Falles unterstützen. Gemeinsam sollte es gelingen, die Tricks und Fallen der Räuber zu durchschauen.

Welches Rätsel verbirgt sich hinter den geheimnisvollen Texten und Briefen? Wo kann sich der Koffer verbergen und vor allem – wird es gelingen, ihn den Räubern abzunehmen und in Sicherheit zu bringen? Gegen eine Teilnahmegebühr von sieben Euro pro Detektiv/-in erleben die Teilnehmer ein spannendes Abenteuer und erlernen alle Fähigkeiten, die ein Detektiv beherrschen sollte.

Lesen Sie jetzt