Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kolping will neue Skulptur

RAESFELD Wird der alte St. Michael-Bildstock am neuen Standort auf der Wiese vor der Raesfelder Sportplatz-Anlage aufgestellt oder dient dort künftig eine neue Skulptur des Bildhauers Guido Löchteken als Fronleichnam-Station?

von Von Klaus-Dieter Krause

, 28.08.2008
Kolping will neue Skulptur

Der alte St. Michael-Bildstock.

Über diese Frage muss am 10. September der Raesfelder Kulturausschuss ohne eine Verwaltungsempfehlung beraten. Die Kolpingsfamilie, die nächstes Jahr Jubiläum feiert, tritt für einen neuen Bildstock ein, kann aber nur etwa 1000 € der erforderlichen Summe von ca. 12 000 € selbst aufbringen. Bei den Nachbarn gibt es kein einheitliches Meinungsbild. Die Anwohner haben aber in den Gesprächen mit der Verwaltung deutlich gemacht, dass sie sich weder mit Geld noch mit Arbeitseinsätzen beteiligen wollen.