Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Matthias Paß und Tamara Graf werden abgelöst

Schützenfest

„Die Kutschfahrt durch unser schön geschmücktes Dorf“ zählt der amtierende Raesfelder Schützenkönig Matthias Paß (50) zu den schönsten Erinnerungen an seine einjährige Amtszeit.

Raesfeld

26.06.2018
Matthias Paß und Tamara Graf werden abgelöst

Berthold Schmidtkamp und Nadine Ragnit haben das Königspaar Tamara Graaf und Matthias Paß ebenso während der einjährigen Amtszeit unterstützt wie Markus Gesing und Marion Meyering (v.l.). © Foto: Berthold Fehmer

Zum Seniorennachmittag am Samstag (30. Juni) im Festzelt spielt das Jugendorchester der Raesfelder Burgmusikanten. Abends treten die Schützen um 19 Uhr im Zelt an und gedenken am Ehrenmal der Gefallenen. Nach dem Zapfenstreich am Rathaus wird mit der Band „Borderline“ gefeiert.

Der Sonntag beginnt mit dem Hochamt um 9.45 Uhr. Zur großen Musikparade treten die Schützen um 15 Uhr an. Gegen 20 Uhr feiern die Schützen im Zelt mit der Band „Nachtschicht“.

Vogelschießen

Nach dem Frühstück im Zelt (9 Uhr) treten die Schützen am Montag um 9.45 Uhr an und marschieren anschließend zum Rathaus, Seniorenheim und zum Pastors Busch. Dort beginnt um 12 Uhr das Vogelschießen, wo der Nachfolger für Matthias Paß gesucht wird. Gegen 17.30 Uhr treten die Schützen wieder im Zelt an. Das neue Königspaar wird proklamiert und beim Umzug durch das Dorf gefeiert. Abends feiern die Schützen beim Krönungsball ab 20 Uhr mit der Band Nachtschicht ihr neues Königspaar.

Lesen Sie jetzt