Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Scheunenbrand verursacht 200.000 Euro Schaden

Unbekannte Ursache

RAESFELD Eine Scheune an der Straße Paschenvenne ist am Freitag komplett abgebrannt. Der 32-jährige Sohn des Landwirtes, dem das Gebäude gehört, wurde durch die enorme Hitzeeinwirkung leicht verletzt.

07.08.2010

Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitag gegen 15.40 Uhr das in der Scheune gelagerte Stroh in Brand. Das mit einer Photovoltaikanlage ausgestattete Gebäude brannte völlig nieder. Dabei wurden Ernteerzeugnisse (100 Quaderballen Stroh und 20 Quaderballen Heu) sowie 50 Raummeter Kaminholz vernichtet und ein Traktor und ein Viehtransporter beschädigt.

Der Sach- und Gebäudeschaden beträgt 200.000 Euro. Der 32-jährige Sohn des Landwirtes wurde durch die Hitzeeinwirkung leicht verletzt. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.