Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rainhold Yabo verlässt KSC und wechselt nach Österreich

Karlsruhe (dpa) Rainhold Yabo wechselt vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC ablösefrei zu Red Bull Salzburg nach Österreich. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler bekommt dort einen Vertrag bis 2018.

Rainhold Yabo verlässt KSC und wechselt nach Österreich

Reinhold Yabo wird in der kommenden Saison das Trikot von Red Bull Salzburg tragen. Foto: Marijan Murat

«Er war letztes Jahr einer der herausragenden Spieler in der zweiten Bundesliga in Deutschland», sagte Salzburgs sportlicher Leiter, Christoph Freund. Yabo habe auch zahlreiche Angebote aus der Bundesliga gehabt. Mit dem KSC verpasste er den Aufstieg in der Relegation gegen den Hamburger SV denkbar knapp. Yabo sorgte in Karlsruhe nicht nur mit seinen Leistungen für Schlagzeilen, sondern auch, weil er im Gemeinderat der Stadt saß.

Facebook-Post RB Salzburg

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

Ex-Nationalspieler Sam wechselt von Schalke nach Bochum

Gelsenkirchen/Bochum (dpa) Zweitligist VfL Bochum hat Sidney Sam vom Nachbarn FC Schalke 04 verpflichtet. Das bestätigten beide Reviervereine. Der 29 Jahre alte Ex-Nationalspieler erhielt beim VfL einen Zweijahresvertrag und die Trikot-Nummer 13.mehr...

2. Liga

Der lange Schatten der Relegation: Braunschweig schwächelt

Kaiserslautern (dpa) Von einer verlorenen Relegation hat sich in den vergangenen Jahren nur selten ein Zweitliga-Club erholt. Auch Eintracht Braunschweig spielt zurzeit nicht wie ein Aufstiegskandidat.mehr...

2. Liga

Holstein Kiel verpflichtet Karlsruher Abwehrspieler Kinsombi

Kiel (dpa) Holstein Kiel hat Abwehrspieler David Kinsombi vom Karlsruher SC verpflichtet. Wie der Zweitliga-Aufsteiger aus Kiel bekanntgab, unterzeichnete der 21 Jahre alte Fußball-Profi bei den "Störchen" einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.mehr...

2. Liga

Braunschweig in der Relegation gegen Wolfsburg

Braunschweig (dpa) Eintracht Braunschweig kämpft in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg um den letzten freien Platz in der Fußball-Bundesliga. Die Niedersachsen gewannen zwar ihr Heimspiel gegen den bereits als Zweitliga-Absteiger feststehenden Karlsruher SC mit 2:1 (2:1).mehr...