Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Raritäten aus dem Fundus

BOCHUM Das Schauspielhaus Bochum beendet die theaterlose Zeit. Am Sonntag (14.10.) von 11 bis 17 Uhr lädt das Schauspielhaus zu einem Fest für die ganze Familie ein. Um 11 Uhr beginnt das Theaterfest im Schauspielhaus, in den Kammerspielen und auf dem Hans-Schalla-Platz. Bis 17 Uhr wird ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Theaterfans und Kinder geboten.

09.10.2007

Wer sich mal in jemand anderen verwandeln möchte, ist bei den Maskenbildnern richtig. Gemeinsam mit der Kostümabteilung können Nikolausstiefel gebastelt werden und die Theatermaler helfen beim Gestalten und Bemalen von Taschen. Auf dem Theatervorplatz steht ein Kettenkarussell für die jüngsten Besucher bereit. Einen Blick hinter die Kulissen bieten die Theaterführungen und Führungen durch die Maske. Anmeldungen werden ab 10.30 Uhr am Bühneneingang entgegengenommen.

Technikshows

Im Schauspielhaus präsentiert die Technik zwei Mal, was die Bühne alles kann: Die Technikshows beginnen um 11 Uhr und um 17 Uhr. Im Mittleren Foyer des Hauses ist um 12.30 Uhr und 14.30 "Swing-Time" angesagt. Das Downtown-Orchestra von Torsten Kindermann spielt Swing-Klassiker. Raritäten aus dem Kostümfundus werden um 14 Uhr im Foyer verlost. Die Kammerspiele bieten den ganzen Tag Programm. Mit dabei ist das Junge Schauspielhaus mit seiner Lesung "Bochum, ich komm aus dir" und den "Heimatforschern". Sascha Nathan und Maja Beckmann bieten eine öffentliche Probe ihrer Playstation "Gretchen 89 ff." von Lutz Hübner und das Folkwang Tanzstudio Essen zeigt Improvisationen.Beendet wird das Programm in den Kammerspielen durch Elmar Goerden und Mitgliedern des Ensembles, die ab 16.15 Uhr einem Spielzeitausblick auf die kommenden Premieren geben. Der Eintritt zum Theaterfest ist frei.