Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ratgeber-Bestseller: „Mix ohne Fix“ direkt auf Platz eins

München. Neu in den Top Ten und sofort auf dem ersten Platz - das gelingt selten. Corinna Wild schafft das in dieser Woche mit ihrem Kochbuch „Mix ohne Fix“. Insgesamt gibt es vier Neueinsteiger in die Charts der Ratgeberbücher.

Ratgeber-Bestseller: „Mix ohne Fix“ direkt auf Platz eins

„Mix ohne Fix“ enthält 30 Rezepte für den Thermomix. Foto: C. T. Wild Verlag

Kochen und Kindererziehung: Die Top Ten der Ratgeber-Bestseller werden diese Woche von zwei Neueinsteigern angeführt.

Autorin und Verlagsinhaberin Corinna Wild landet mit ihrem vierten Band der Reihe „Mix ohne Fix“ direkt auf der Eins. Sie stellt darin neue Gerichte für den Thermomix vor. Platz zwei erobert die Ärztin Petra Bracht mit ihrem 14-Tage-Einsteigerprogramm „Intervallfasten“.

Außerdem neu ist Teil zwei des beliebten Bestsellers „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn“. Nach der Trotzphase geht es nun um die Jahre fünf bis zehn. Die Autorinnen Danielle Graf und Katja Seide schaffen es damit auf Rang acht.

Die Top Ten schließen mit einem weiteren Neueinsteiger: Platz zehn nimmt „Der Ernährungskompass“ von Wissenschaftsautor Bas Kast ein. Aus zahlreichen Studien zum Thema Ernährung versucht er Erkenntnisse über gesunde Kost zu gewinnen.

Die „Focus“-Bestsellerliste wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen media control GmbH ermittelt.

PlatzTitelPreis
1. (NEU)Wild, Corinna: Mix ohne Fix, C. T. Wild Verlag9,90 Euro
2. (NEU)Bracht, Petra: Intervallfasten, Gräfe und Unzer14,99 Euro
3. (3.)Stahl, Stefanie: Das Kind in dir muss Heimat finden, Kailash / Sphinx14,99 Euro
4. (1.)Dr. med. Anne Fleck; Vössing, Su: Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode, Becker Joest Volk Verlag29,95 Euro
5. (6.)Reinwarth, Alexandra: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg, Mvg Verlag16,99 Euro
6. (4.)Dobelli, Rolf: Die Kunst des guten Lebens, Piper20,00 Euro
7. (2.)Dr. med. Matthias Riedl, Dr. med. Anne Fleck, Dr. med. Jörn Klasen: Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke, Zabert Sandmann22,99 Euro
8. (NEU)Graf, Danielle; Seide, Katja: Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn. Gelassen durch die Jahre 5 bis 10, Beltz16,95 Euro
9. (5.)Dr. med. Matthias Riedl, Dr. med. Anne Fleck, Dr. med. Jörn Klasen: Die Ernährungs-Docs, Zabert Sandmann24,99 Euro
10. (NEU)Kast, Bas: Der Ernährungskompass, C. Bertelsmann20,00 Euro
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geld und Recht

Geduld und Risikobereitschaft helfen beim Vermögensaufbau

Berlin. Geld vermehrt sich leider nicht von selbst. Mit einer guten Geldanlage jedoch lässt sich vor allem längerfristig ein kleines Vermögen aufbauen. Wie geht cleveres Sparen?mehr...

Geld und Recht

Bankschließfächer brauchen ausreichend Versicherungsschutz

Düsseldorf. Goldmünzen oder wichtige Dokumente sind im Bankschließfach sicher verwahrt. Das ist grundsätzlich auch richtig. Dennoch braucht wertvoller Inhalt eine ausreichende Versicherung.mehr...

Geld und Recht

Bank darf bei P-Konto Disporahmen nicht einfach streichen

Düsseldorf. Schulden führen oft zu einer Pfändung. Damit Verbraucher in diesem Fall ihre laufenden Kosten decken können, besteht die Möglichkeit eines Pfändungsschutzkontos (P-Konto). Das ist an Bedingungen gebunden. Allerdings dürfen sie Kunden auch nicht benachteiligen.mehr...

Geld und Recht

Katastrophenschutz-Dienst: Kein längerer Kindergeldanspruch

München. Der Kindergeldanspruch endet nicht mit der Volljährigkeit der Kinder. Maximal bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres wird das Geld gezahlt, wenn das Kind eine Ausbildung macht. Was aber, wenn sich die Ausbildung durch einen Dienst im Katastrophenschutz verzögert?mehr...

Geld und Recht

Wie Anleger von Dividenden profitieren

Düsseldorf. Die Dividenden deutscher Aktiengesellschaften sind in diesem Jahr gestiegen. Aktien erweisen sich somit durchaus als lukrative Anlageform - wenn man auf den richtigen Fond setzt.mehr...

Geld und Recht

Bei Auflösung von Arbeitszeitkonto sind Sozialabgaben fällig

Stuttgart. Viele Arbeitgeber richten für ihre Beschäftigten ein Arbeitszeitkonto ein. Jahreszeitliche Schwankungen können auf diesem Wege ausgeglichen werden. Zu Problemen kann es jedoch bei der Auflösung und den damit verbundenen Sozialabgaben kommen. Das zeigt ein Urteil aus Stuttgart.mehr...