Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Real Madrids Higuaín und Sneijder verletzt

Madrid (dpa) Die Verletzungssorgen von Real Madrids Trainer Bernd Schuster werden immer größer. Beim 1:0-Sieg des spanischen Fußballmeisters im Punktspiel gegen Recreativo de Huelva verletzten sich Gonzalo Higuaín und Wesley Sneijder.

Der argentinische Stürmer verstauchte sich nach Medienberichten den linken Knöchel und wird den «Königlichen» im Champions-League-Spiel bei BATE Borisow/Bulgarien höchstwahrscheinlich fehlen.

Der Niederländer, der gegen Huelva das Siegtor schoss, erlitt eine Zerrung, wird aber möglicherweise spielen können. Bei Real fällt Torjäger Ruud van Nistelrooy nach einer Knieoperation fast für die gesamte Saison aus. Zudem waren zuletzt Fabio Cannavaro, Mahamadou Diarra, Rubén de la Red und Arjen Robben nicht einsatzfähig.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Champions League

«Head Boy» Ballack verspricht Liverpool Revanche

London (dpa) Erst führte Michael Ballack den FC Chelsea ins Halbfinale der Champions League, dann richtete er eine Kampfansage an den ewigen Rivalen FC Liverpool.mehr...

Champions League

Freundlicher Empfang für FC Chelsea in Istanbul

Istanbul (dpa) Der Empfang am Flughafen fiel für Michael Ballack und den FC Chelsea noch freundlich aus, im Hexenkessel von Fenerbahce Istanbul wird es mit der Herzlichkeit vorbei sein.mehr...

Champions League

Happy End für Schalke 04 nach Elfmeterkrimi

Porto (dpa) Schalke 04 hat sein Lachen wiedergefunden. Als der überragende Manuel Neuer in Weltklassemanier den zweiten Strafstoß parierte und Jermaine Jones beim letzten Schuss die Nerven behielt, brachen beim gebeutelten Revierclub alle Dämme.mehr...

Champions League

Schalke feiert Neuer: «Lehmann von Porto»

Porto (dpa) Als sein großes Vorbild Jens Lehmann im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion im Mai 1997 den UEFA-Cup-Triumph sicherte, war Manuel Neuer gerade 11 Jahre alt. «Das habe ich damals noch als Schalke-Fan miterlebt», sagte Neuer nach dem Elfmeterkrimi von Porto.mehr...

Champions League

Virtuoser Ballack - «Lachnummer» Schuster

Hamburg (dpa) - Der eine wird als «Lachnummer» verspottet - der andere als Sieger im «Kampf gegen die Heckenschützen und Skeptiker» gefeiert. Unterschiedlicher hätte der Champions-League-Abend für Real Madrids Trainer Bernd Schuster und Michael Ballack vom FC Chelsea kaum verlaufen können.mehr...