Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Konservativer Politiker

Rebelo gewinnt Präsidentenwahl in Portugal klar

Lissabon Der konservative Politiker Marcelo Rebelo de Sousa ist gleich in der ersten Runde zum neuen Staatsoberhaupt von Portugal gewählt worden. Bei der Präsidentenwahl kam der 67-Jährige am Sonntag auf gut 52 Prozent, wie die Wahlbehörde CNE in Lissabon nach Auszählung von rund 99 Prozent aller Stimmen mitteilte.

Rebelo gewinnt Präsidentenwahl in Portugal klar

Marcelo Rebelo de Sousa mit seinem Sohn nach der Stimmabgabe.

Der konservative Politiker Marcelo Rebelo de Sousa hat die Präsidentenwahl in Portugal klar gewonnen. Der 67-Jährige kam am Sonntag auf gut 52 Prozent, wie die Wahlbehörde CNE in Lissabon nach Auszählung von rund 99 Prozent aller Stimmen mitteilte. Auch erste Prognosen hatten Rebelo de Sousa vorne gesehen.

Amtsinhaber tritt ab

Im Rennen um die Nachfolge des nach zwei Amtsperioden am 9. März abtretenden konservativen Amtsinhabers Aníbal Cavaco Silva kam António Sampaio da Nóvoa nach der Prognose auf Platz zwei. Der sozialistisch orientierte langjährige Rektor der Universität Lissabon soll zwischen 22 bis 25 Prozent erhalten haben.

Rebelo de Sousa hatte im Wahlkampf mit seinem volksnahen Stil für viel Aufsehen gesorgt und seine Gegner auch in den Umfragen bald in den Schatten gestellt. Obwohl er der liberalen oppositionellen Sozialdemokratischen Partei (PSD) angehört, versicherte er mehrfach, er werde der noch jungen Linksregierung des sozialistischen Ministerpräsidenten António Costa Beistand leisten.

Noch kein Haushalt für 2016

Die geplante Abschwächung des Reform- und Sparprogramms dürfe allerdings nicht zu Lasten der Etatdisziplin gehen, warnte der Kandidat. Der über Jahre mit internationalen Hilfskrediten unterstützte EU-Staat mit gut zehn Millionen Einwohnern hat noch keinen Haushalt für 2016. Die Regierung von Costa versprach aber, dass man mit einem Defizit von 2,6 Prozent der Wirtschaftsleistung die Auflagen aus Brüssel auf jeden Fall einhalten wolle. 

relativ viel Macht

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Neuer Präsident Rebelo de Sousa will Portugal einigen

Lissabon (dpa) Der neue portugiesische Präsident sieht sich als Mann des Ausgleichs. Der Konservative will die Linksregierung unterstützen und das zerstrittene Land einen. Sein volksnaher und jovialer Stil ließ ihm bereits im Wahlkampf viele Herzen zufliegen.mehr...

TV-Prognose

Rebelo de Sousa gewinnt Präsidentenwahl in Portugal

Lissabon Der konservative Politiker Marcelo Rebelo de Sousa hat die Präsidentenwahl in Portugal am Sonntag nach einer Prognose klar gewonnen. Allerdings ist die absolute Mehrheit noch nicht sicher. Nach einer Erhebung des als sehr zuverlässig geltenden staatlichen Fernsehsenders „RTP“ erhielt der Journalist und Jura-Professor (67) zwischen 49 und 54 Prozent der Stimmen.mehr...

Misstrauensvotum

Opposition stürzt Portugals Spar-Regierung

LISSABON Portugals Ministerpräsident Pedro Passos Coelho muss seinen Hut nehmen. Der Mann, der das frühere Krisenland mit hartem Sparkurs stabilisiert hatte, ging nach Meinung vieler Bürger und auch der Opposition mit den Sanierungsplänen zu weit.mehr...

Politik

Opposition stürzt Portugals Spar-Regierung

Lissabon (dpa) Portugals Ministerpräsident Pedro Passos Coelho muss seinen Hut nehmen. Der Mann, der das frühere Krisenland mit hartem Sparkurs stabilisiert hatte, ging nach Meinung vieler Bürger und auch der Opposition mit den Sanierungsplänen zu weit.mehr...

Politik

Wahl bringt Portugals Spar-Regierung in Bedrängnis

Lissabon (dpa) Im gerade erst stabilisierten Portugal brechen nach der Parlamentswahl komplizierte Zeiten an. Das konservative Regierungsbündnis wird es sehr schwer haben, an der Macht zu bleiben und das Sparprogramm fortzusetzen.mehr...

Wissenschaft

Fischsaurier mit Embryo im Bauch in Museum entdeckt

Manchester/Hannover (dpa) Der versteinerte Ichthyosaurus ist ein Schmuckstück im Landesmuseum Hannover. Wie Forscher jetzt nachweisen konnten, ist das Fossil größer als alle anderen bekannten seiner Gattung. Auch eine neue Schwimmsaurier-Art kam zum Vorschein.mehr...