Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Reckenfelder Feuerwehr

/
Hoch hinaus: Wie hoch eine Drehleiter wirklich reicht erkennt man erst, wenn sie voll ausgefahren ist.
Hoch hinaus: Wie hoch eine Drehleiter wirklich reicht erkennt man erst, wenn sie voll ausgefahren ist.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Fachgespräche am Rande.
Fachgespräche am Rande.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Feuerwehrleute zeigen beim Tag der Offenen Tür, was sonst nicht für jedermann zu sehen ist.
Feuerwehrleute zeigen beim Tag der Offenen Tür, was sonst nicht für jedermann zu sehen ist.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Auf die richtige Ausrüstung kommt es an.
Auf die richtige Ausrüstung kommt es an.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Längst vergangen: Alte Uniformen der Feuerwehr
Längst vergangen: Alte Uniformen der Feuerwehr

Foto: GZ-Foto: Böhme

Er läuft immer noch: Ein alter, aber bestens gepflegter  Stromgenerator.
Er läuft immer noch: Ein alter, aber bestens gepflegter Stromgenerator.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Früh übt sich: Kinder an der Spritze.
Früh übt sich: Kinder an der Spritze.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Interessant: Innenansichten eines Feuerwehrautos.
Interessant: Innenansichten eines Feuerwehrautos.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Schau mal, wie es da drinnen aussieht.
Schau mal, wie es da drinnen aussieht.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Bestens ausgerüstet geht  es für diesen Jungen in den weiteren "Einsatz" beim Tag der offenen Tür.
Bestens ausgerüstet geht es für diesen Jungen in den weiteren "Einsatz" beim Tag der offenen Tür.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Schminkaktion: eine Attraktion nicht nur für die Kleinen.
Schminkaktion: eine Attraktion nicht nur für die Kleinen.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Endlich in der Feuerwehruniform: Dieser kleiner Junge freut sich.
Endlich in der Feuerwehruniform: Dieser kleiner Junge freut sich.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Beeindruckend: So sieht eine Fettexplosion aus, die in jeder Küche passieren kann.
Beeindruckend: So sieht eine Fettexplosion aus, die in jeder Küche passieren kann.

Foto: GZ-Foto: Böhme

In Feuerwehr-Rot zeigt sich dieser Feuerwehrmann auch im Gesicht.
In Feuerwehr-Rot zeigt sich dieser Feuerwehrmann auch im Gesicht.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Guten Appetit: Die Feuerwehr sorgte sich natürlich auch um das leibliche Wohl ihrer Gäste.
Guten Appetit: Die Feuerwehr sorgte sich natürlich auch um das leibliche Wohl ihrer Gäste.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Durst löschen: Die Kameraden von der Feuerwehr Linnich-Gereonsweiler (bei Aachen) bei ihrem Freundschaftsbesuch.
Durst löschen: Die Kameraden von der Feuerwehr Linnich-Gereonsweiler (bei Aachen) bei ihrem Freundschaftsbesuch.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Viele Besucher nutzten den Tag der Offenen Tür, um ihre Feuerwehr kennzulernen.
Viele Besucher nutzten den Tag der Offenen Tür, um ihre Feuerwehr kennzulernen.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Attraktion für Kinder: Ein Feuerwehrkamerad knotet Luftballons.
Attraktion für Kinder: Ein Feuerwehrkamerad knotet Luftballons.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Die Damen sorgten für Kaffee und Kuchen.
Die Damen sorgten für Kaffee und Kuchen.

Foto: GZ-Foto: Böhme

Hoch hinaus: Wie hoch eine Drehleiter wirklich reicht erkennt man erst, wenn sie voll ausgefahren ist.
Fachgespräche am Rande.
Feuerwehrleute zeigen beim Tag der Offenen Tür, was sonst nicht für jedermann zu sehen ist.
Auf die richtige Ausrüstung kommt es an.
Längst vergangen: Alte Uniformen der Feuerwehr
Er läuft immer noch: Ein alter, aber bestens gepflegter  Stromgenerator.
Früh übt sich: Kinder an der Spritze.
Interessant: Innenansichten eines Feuerwehrautos.
Schau mal, wie es da drinnen aussieht.
Bestens ausgerüstet geht  es für diesen Jungen in den weiteren "Einsatz" beim Tag der offenen Tür.
Schminkaktion: eine Attraktion nicht nur für die Kleinen.
Endlich in der Feuerwehruniform: Dieser kleiner Junge freut sich.
Beeindruckend: So sieht eine Fettexplosion aus, die in jeder Küche passieren kann.
In Feuerwehr-Rot zeigt sich dieser Feuerwehrmann auch im Gesicht.
Guten Appetit: Die Feuerwehr sorgte sich natürlich auch um das leibliche Wohl ihrer Gäste.
Durst löschen: Die Kameraden von der Feuerwehr Linnich-Gereonsweiler (bei Aachen) bei ihrem Freundschaftsbesuch.
Viele Besucher nutzten den Tag der Offenen Tür, um ihre Feuerwehr kennzulernen.
Attraktion für Kinder: Ein Feuerwehrkamerad knotet Luftballons.
Die Damen sorgten für Kaffee und Kuchen.