Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Redding und Saibou nach hitzigem Spitzenspiel gesperrt

Berlin. Die Basketball-Bundesliga hat Bayern Münchens Reggie Redding und Nationalspieler Joshiko Saibou von ALBA Berlin gesperrt. Redding darf drei Partien nicht für den Tabellenführer auflaufen, Saibou fehlt den Hauptstädtern für eine Begegnung.

Redding und Saibou nach hitzigem Spitzenspiel gesperrt

Bayern-Profi Devin Booker (r) gerät mit dem Berliner Joshiko Saibou aneinander. Foto: Peter Kneffel

Das teilte die Liga mit. Die beiden Spieler sollen zudem 2000 Euro Strafe zahlen. Gegen die Bestrafungen können sie noch Berufung einlegen.

Die beiden Profis waren am vergangenen Sonntag beim 91:72-Sieg der Berliner in München aneinandergeraten und wurden disqualifiziert. In dem hitzigen Spitzenduell wurde auch Bayern-Center Devin Booker disqualifiziert. Er wurde aber nicht gesperrt. ALBA hatte eine Serie des Titelfavoriten von 20 Ligaerfolgen nacheinander beendet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball

21 Vereine beantragen Lizenz für BBL

Köln. 21 Vereine bewerben sich um eine Lizenz für die kommende Saison der Basketball-Bundesliga (BBL). Der sportliche Absteiger Walter Tigers Tübingen stellte keinen Antrag, wie die BBL mitteilte.mehr...

Basketball

Bayern holt 18 Punkte-Rückstand auf und bleiben Erster

Frankfurt. Der FC Bayern München hat auch das dritte Spiel unter Trainer Radonjic nach einer Aufholjagd in Frankfurt gewonnen. Verfolger ALBA Berlin ist mit 15 Siegen in Serie das Bundesliga-Team der Stunde. Auch Bamberg ist wieder in der Spur.mehr...

Basketball

ALBA Berlin bleibt durch 15. Sieg in Serie erster Verfolger

Berlin. ALBA Berlin hat mit dem 15. Sieg in Serie das Verfolger-Duell der Basketball-Bundesliga gegen die MHP Riesen Ludwigsburg gewonnen. Der Hauptstadt-Club bezwang den Tabellendritten mit 96:86 (53:45) und schloss nach Pluspunkten (50:8) zum Spitzenreiter FC Bayern (50:6) auf.mehr...

Basketball

Bayerns Basketballer bekommen Euroleague-Wildcard

Madrid. Basketball-Bundesligist FC Bayern bekommt für die Saisons 2019/20 und 2020/21 eine Wildcard für die Euroleague und darf damit definitiv in der Königsklasse starten, entschieden die Mitglieder der Euroleague in Madrid.mehr...