Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Regen brachte BVH-Doppel Open durcheinander

Tennis

Feucht, aber nicht durchgehend fröhlich ging es bei den Doppel Open des BVH Tennis um den Sparkasse Vest Recklinghausen Cup 2010 zu.

HOLSTERHAUSEN

30.08.2010
Regen brachte BVH-Doppel Open durcheinander

Jörg Hauptmann und die übrigen Teilnehmer der BVH-Doppel Open hatten trotz des Regens ihren Spaß.

Zu sehr wirbelten die immer wieder einsetzenden Regenschauer den Turnierplan durcheinander und am Ende entschlossen sich die Veranstalter sogar dazu, die Turniersieger mit Ausnahme der Offenen Herrenklasse im Losverfahren zu bestimmen. Der Freitag hatte zunächst noch annehmbares Wetter gebracht, bei dem die ersten Spiele planmäßig über die Bühne gingen. Mit dem abendlichen Sommerfest und der Oldie Night fand der erste Turniertag einen gelungenen Abschluss. Am Samstag schien zunächst noch alles nach Plan zu laufen. Die ersten Begegnungen begannen pünktlich, doch dann sorgte der Regen für immer längere Unterbrechungen. Trotzdem ließen sich die rund 100 Gäste der traditionellen Players Party die Feierlaune nicht verderben und genossen das sehenswerte Feuerwerk.

Als am Sonntag der Regen aber erneut die Spieler von den Plätzen trieb, zeichnete sich früh ab, dass der Turnierplan nicht einzuhalten war. Schweren Herzens entschlossen sich die Veranstalter deshalb, die Plätze eins bis vier in allen Klassen auszulosen. Ausnahme: die Offene Herrenklasse. Hier werden am 26. September Schröder/Beck gegen Kleffmann/Lindhorst und Buers/Albert gegen Eusterfeldhaus/Kiemeier antreten und den Turniersieger auf dem Platz ermitteln. Die BVH-Verantwortlichen hoffen natürlich, dass Petrus dann ein Einsehen hat und mit gutem Wetter mitspielt. Trotz des unorthodoxen Turnierverlaufs waren sie aber mit dem Ablauf des Turniers bislang nicht unzufrieden. Ein schöner Finaltag der Herrenklasse könnte den BVH Doppel Open 2010 dann endgültig noch zu einem gelungenen Abschluss verhelfen.