Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Regionalliga West

Reis-Elf trifft Ex-Kapitän Mengert

BOCHUM „Wir wollen in Kray zeigen, dass das Unentschieden gegen RW Oberhausen ein Schritt in die richtige Richtung war und den Anschluss an das untere Mittelfeld herstellen“, fasst VfL-Trainer Thomas Reis die Ziele vor dem Anstoß am Samstag (18., Anstoß 14 Uhr) zusammen.

Reis-Elf trifft Ex-Kapitän Mengert

Piotr Cwielong (links) und Adnan Zahirovic verstärken die U23-Mannschaft des VfL Bochum.

Ein Unentschieden wäre auf dem Kunstrasengeläuf in der Kray Arena da fast schon zu wenig. Denn die Essener weisen mit 14 Punkten auf dem Konto acht Zähler mehr auf als der VfL. „Mit einem Sieg wären wir wieder auf Tuchfühlung, bei einer Niederlage dagegen wäre Kray allerdings für uns auf Wochen auch unerreichbar“, so der Bochumer Trainer. Mit Christian Mengert steht in den Reihen der Gastgeber im Übrigen der letztjährige VfL-Kapitän und dürfte sich besonders auf diese Begegnung freuen. Dabei muss sich Mengert allerdings gegen reichlich Verstärkung aus dem Zweitligabereich behaupten. Piotr Cwielong und Adnan Zahirovic werden ebenso in der Regionalliga Spielpraxis sammeln, wie auch Henrik Gulden, Selim Gündüz und Torhüter Felix Dornebusch. Ob noch weitere Spieler dazustoßen, entschied sich erst nach dem Spiel der Profis am gestrigen Abend gegen Darmstadt 98.

Aus seinem eigenen Kader muss Reis weiterhin auf Michael Maria, Kevin Brümmer und Robin Fechner verzichten. Auch für Torhüter Robin Benz kommt ein Einsatz nach seiner Verletzung noch zu früh. Weiterhin stehen auch die Dauerpatienten Aymen Arfaoui, Rouven Tünte und Joel Reinholz nicht zur Verfügung. Reis hat seine Mannschaft auf eine emotionale Begegnung eingestellt: „Kray hat ein spezielles Publikum, das eng am Spielfeld steht. Wir dürfen uns nicht provozieren lassen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Regiona,lliga West

SG09 fährt euphorisch zum Derby nach Essen

WATTENSCHEID Zur Knallerpartie des 13. Regionalliga-Spieltages kommt es am Sonntag (26.) an der Essener Hafenstraße. Gastgeber RWE erwartet die SG Wattenscheid 09 zum Derby zwischen zwei Traditionsvereinen. Angestoßen wird um 14 Uhr.mehr...

Regionalliga West

Pleitenserie muss gegen Gladbach enden

BOCHUM Die U 23 des VfL Bochum unternimmt am Samstag (25.) ab 14 Uhr in der Lohrheide den zehnten Anlauf, mal wieder eine Begegnung erfolgreich zu gestalten. Aber einfach wird dies gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach mit Sicherheit nicht.mehr...

VfL verliert in Leipzig 0:2

Bitterer Schluck aus der Dose

LEIPZIG Sein erstes Pflichtspiel gegen RB Leipzig verlor der VfL Bochum am Freitagabend mit 0:2 in der Red-Bull-Arena und damit auch erst einmal den Anschluss an die Spitzenplätze der Liga.mehr...

Regionalliga West

VfL II: Punktausbeute eines Absteigers

BOCHUM VfL-Trainer Thomas Reis versuchte erst gar nichts zu beschönigen: „Unsere Niederlage ist verdient. Gladbach war die stärkere Mannschaft. In der Schlussphase hat Torhüter Felix Dornebusch sogar noch eine deutlichere Niederlage verhindert.“mehr...