Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Reisen, Ausflüge, Tourismus, Abenteuer

Reisen, Ausflüge, Tourismus, Abenteuer

Ein rostiges Stahlmonster gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Dortmund. Der Skywalk ist immer ausgebucht. Nun steckt ein Investor Millionen in das Areal. Was macht die Faszination aus? Von Susanne Riese

Ruhr Nachrichten Türkei-Urlaub

Trotz Erdogan: Türkei steht bei Dortmundern als Urlaubsziel wieder hoch im Kurs

Die politischen Unruhen in der Türkei mindern nicht die Reiselust der Dortmunder. Das hat auch Auswirkungen auf die Pläne des Dortmunder Flughafens. Von Ulrike Boehm-Heffels

Schulbus fährt seit 25 Jahren

Silbernes Jubiläum für Goldi

Wenn jemand fragt, wo denn Goldi ist, weiß jeder in Legden, dass kein Pony oder Hund gemeint ist, sondern der Linienbus von Gödde Reisen. Zum Jubiläum wurde der goldfarbene Bus jetzt besonders herausgeputzt. Von Ronny von Wangenheim

Der Seepark in Horstmar, 1996 zur Landesgartenschau entstanden, könnte gut 30 Jahre später wieder Schauplatz einer Ausstellung werden. Diesmal geht es um die "Internationale Gartenausstellung Metropole Von Peter Fiedler

Den Kopf gesenkt, den Blick aufs Smartphone gerichtet, laufen ja heutzutage viele Leute herum. So viele wie am Samstag dürften es in Dortmund aber selten gewesen sein: 1200 Spieler kamen zum "Mission Von Michael Schnitzler

Birgit und Bernd Kersting wissen, was sich hinter der Urlaubskulisse Kenias versteckt. Zum neunten Mal ist das Ehepaar aus Nordkirchen, das den Verein Keniahilfe ins Leben gerufen hat, in das afrikanische Land gereist. Von Karim Laouari

Von Castrop-Rauxel nach Lissabon und an der Küste wieder zurück – für ihren geliebten BVB treten die Fußball-Fans Torsten Skibba und Michael Niemeyer am Montag eine irre Reise an: Mit ihrem VW T4 fahren Von Ann-Kathrin Gumpert

Groß war die Nachfrage, als Pfarrer Vazhappanadiyil in seiner Gemeinde in Herbern für eine Reise in sein Heimatland Indien geworben hatte: Jetzt sind die Teilnehmer unterwegs und sie erlebten nicht nur

Dass das Interesse an einer gemeinsamen Reise nach Indien so groß sein würde - damit hatte wohl niemand gerechnet. In wenigen Tagen startet Pfarrer Joseph Vazhappanadiyil mit einer Reisegruppe in sein Von Jörg Heckenkamp

Als Gerd Baumeister als achtjähriger Sternsinger durch Legden zog, wurden schon die Legdener Missionare unterstützt. So erinnert er sich mehr als 50 Jahre später. Jahr für Jahr ging Geld nach Namibia. Von Ronny von Wangenheim

Austausch mit Metelener Schulen

Gemeinde setzt auf Schulmarketing

Neues Gesicht, neue Aufgaben: Daniela Friedrich, die seit zwei Monaten bei der Gemeinde Heek für Tourismus und Marketing zuständig ist, hat einen üppigen Aufgabenzettel. Ganz neu auf der Agenda: Schulmarketing. Von Christiane Nitsche

Wessumer Spedition will Lang-LKW ab Februar einsetzen

Dues setzt auf große Laster

Franz-Josef Dues weiß, wovon er redet. Drei Millionen Kilometer hinter dem LKW-Lenkrad hat er schon in den Knochen. Der Spediteur aus Wessum schickt ab Februar die neuen Lang-LKW auf die Reise. Vorerst Von Stephan Teine

Projekttag für 165 Siebtklässler

Schüler beschäftigten sich mit Nordamerika

Auf die Reise nach Nordamerika machten sich am Freitag 165 Schüler der 7. Jahrgangsstufe der Alexander-Lebenstein-Realschule. Die eintägige Reise zu einem anderen Kontinent ist seit 2007 Tradition an Von Claudia Engel

Am Samstag (19. November) war es genau 70 Jahre her, dass Georg Gottwald von Schlesien nach Kirchhellen flüchtete. Unterschlupf fanden er und seine Familie damals im Jugend-Kloster. Dort lebten sie sieben Von Manuela Holstegge

Eine Reise, einen ganzen Schinken und manchmal sogar ein Auto – diese Preise gab es bei der Schwerter Weihnachtslotterie zu gewinnen. 2006 wurde sie eingestellt. Wir blicken zurück mit dem damaligen Organisator, Von Heiko Mühlbauer

Bestens vorbereitet und durch die erstmalige Nominierung zu „Dortmunds Sportler des Jahres“ besonders motiviert, sind die Eistänzer Katharina Müller und Tim Dieck in dieser Woche nach Berlin gereist. Von Petra Nachtigaeller

Insgesamt 36 Menschen aus Hamburg brachte der Bochum-Express am Wochenende nach Bochum. Die Aktion wird von Bochum-Marketing organisiert, um Bochum bekannter zu machen. Das Besondere: Für die Fahrt durch

Mit 54 Kilo Gepäck reiste Hanna Schwartenbeck nach Tansania, mit sieben Kilo kam sie zurück. Doch sie brachte aus Afrika trotzdem mehr mit, nämlich die Erkenntnis, auch die kleinen Dinge zu schätzen und Von Julian Schäpertöns

Oberbürgermeister überreichte Urkunden

Nette hat 15 Jugendbotschafterinnen

Jetzt haben es 15 Mädchen aus Nette schwarz auf weiß: Sie sind Dortmunder Jugendbotschafterinnen. Genau so steht es auf den Urkunden, die ihnen Oberbürgermeister Ullrich Sierau im Rathaus überreichte. Von Beate Dönnewald

Nach den schweren Fan-Ausschreitungen im Hinspiel wird Legia Warschau für seine Anhänger keine Reise zum Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund am 22. November organisieren. Dies sei als vorbeugende

Sie sind wieder da: Am Freitag um 10.30 Uhr endete die Rom-Fahrt des Anne-Frank-Gymnasiums. Denn da trafen die 16 Busse wieder in Werne ein. Und damit endete auch das Jubiläumsjahr für das Gymnasium. Von Verena Schafflick

Naturfotografen aus 18 Nationen machen sich auf den Weg nach Lünen – zum 24. Mal findet das Internationale Naturfoto-Festival der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) hier statt - mit vielen spannenden Von Beate Rottgardt

Künstlerin mit französischen Wurzeln

Charlotte Beck findet Motive im Alltag

Die Gestalt scheint ein Kinnbärtchen zu tragen. Sie schaut mit etwas verkniffenen Augen in die Ferne. Wenige dunkle Striche reichen, um die Figur zu zeichnen. Den Pinsel hat aber keine menschliche Hand Von Thorsten Ohm

Es berührt das Herz und bringt Tränen und Trost zugleich: "Sternleins Reise" heißt das Bilderbuch der Castrop-Rauxelerin Martina Hosse-Dolega, das ab sofort in der Buchhandlung Leselust erhältlich ist. Von Abi Schlehenkamp

Es war eine lange, eine sehr lange Reise: 25 Stunden mussten die meisten Schüler, Lehrer und Betreuer im Bus verbringen. Doch dann hatten sie es geschafft. Ihre Belohnung für die lange Warterei: die Ewige Von Verena Schafflick

Es herrscht Aufbruchsstimmung am Anne-Frank-Gymnasium. Am Freitagmittag geht es los: Dann brechen 887 Personen auf. Das Ziel heißt Rom. In unserem Fragen und Antworten finden Sie die wichtigsten Informationen

„Das Leben ist doch schön“, sagt Oliver Jünke. Er sagt das mit den Augen. Sie flitzen regelrecht über die virtuelle Tastatur des vor ihm stehenden Sprach-PCs. Für den 48-Jährigen ist das die einzige Möglichkeit

Der Ruhrtal-Radweg erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Mehr noch: Die Kapazitäten sind sogar fast ausgeschöpft, schätzt die Gesellschaft Ruhr Tourismus. Um sicherzugehen, hat die Gesellschaft Von Lena Beneke

Dominick Lünemann steht auf Abenteuer - und er liebt den Nervenkitzel. Vor allem Reisen in ferne Länder haben es dem 22-jährigen Fußballer des Landesligisten SV Herbern angetan. Für ein Projekt des DFB Von Patrick Schröer

Passend zur Frankfurter Buchmesse - auf der auch in diesem Jahr wieder unzählige Lesebegeisterte erwartet werden - haben sich unsere Redakteure ihre Lieblingsbücher vorgenommen, um sie Ihnen vorzustellen. Von Jennifer Riediger

Mehr Gäste und Übernachtungen

Tourismus in Legden entwickelt sich

Der Blick in die Statistik macht Josefa Hemker Freude: "Wir werden immer mehr Anziehungspunkt für Gäste aus den Niederlanden und dem Ruhrgebiet", sagt die Geschäftsführerin von Touristik Legden und Asbeck. Von Ronny von Wangenheim

Goethe-Institut in Ho-Chi-Minh-Stadt

Schwerterin erforscht ihre Wurzeln und hilft anderen

Hannah Schumacher geht auf Reisen: Die Deutsche mit vietnamesischen Vorfahren möchte ihre eigenen Wurzeln erkunden und verknüpft das mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr, in dem sie für das Goethe-Institut arbeiten wird. Von Hendrik Schulze Zumhülsen

Zwei Tage Sportfest beim VfL Werne und dann das Abschlussfeuerwerk "Lippe in Flammen" am Fischerhof. Von nah und fern reisten die Menschen dorthin an. „Die geschmückten Kanu-Boote fuhren auf der Lippe Von Helga Felgenträger

Wandern liegt im Trend. Günther Südhoff weiß das. Viele Jahre war er Geschäftsführer des Verkehrsvereins Stadtlohn. Und noch heute verfolgt der 75-Jährige aufmerksam die touristische Fachpresse. Aber Von Stefan Grothues

Unter der Überschrift „Naturerlebnis Lippeaue von Lünen bis Werne“ arbeitet die Naturfördergesellschaft für den Kreis Unna derzeit an Plänen, um das Naturschutzgebiet für einen sanften Tourismus zu öffnen. Von Jörg Heckenkamp

Der Halterner Bernd Blecker fuhr mit seinen Töchtern Anna und Lisa zum Nordkap: 7420 Kilometer auf dem Motorrad - eine beeindruckende Reise, die den Dreien als besonderes Familienerlebnis noch lange in Von Jürgen Wolter

Ein ganz großer Erfolg war der indische Abend für den Verein Little Big World. Die vielen freiwilligen Helfer des Vereins hatten dafür gesorgt, dass sich die zahlreichen Gäste rund um wohl fühlen konnten.

Seit mehr als 40 Jahren ist der Reporter und ehemalige Lüner Berufsschullehrer Diethelm Textoris (71) auf internationalen Weit- und Fernwanderwegen unterwegs. Jetzt war er wieder auf Tour. Im Alleingang Von Diethelm Textoris

Billigreisen, Massentourismus und beengte Hotels - ein Albtraum für jeden Urlauber. Doch solche Reisen werden immer häufiger angeboten. Einen ganz anderen Weg will die Schwerterin Malgorzata Schubert

Wie schläft es sich in einer Kunststoffblase? Und wie duscht es sich in einer Telefonzelle? 20 junge Architektur-Studenten der Fachhochschule Bochum probieren es gerade aus: Ihr Experiment versteht sich

Sie hat schon viel gesehen, die Zeitungsente. In Indonesien war sie zum Beispiel schon, in Ägypten und auf den Galapagos-Inseln. Und natürlich in ganz vielen schönen Regionen Europas. Wohin werden die

Für Neven Subotic stellt sich die Urlaubsfrage auch in diesem Sommer nicht. Der Innenverteidiger des BVB war bis Mitte Juni im Auftrag seiner Stiftung zum insgesamt dritten Mal in Äthiopien unterwegs,

Bastian Bolst hat in den vergangenen Wochen viele Eindrücke aufgesogen: Am Mittwoch hat er mit den Iren die kreativsten Fans kennengelernt, den deutschen Auftakt gegen die Ukraine hat er auch gesehen Von Leon Moritz Weiß

Rotary Club Wesel-Dinslaken

Ausfahrt für gute Zwecke

In zwei Wochen wird Werner Klump, Chef des Landhotels Voshövel, für ein Jahr Präsident des Rotary Clubs Wesel-Dinslaken. Eine „Heidenarbeit“ hat er sich bereits jetzt vorgenommen: Beim „Rotary Voshövel-Driving-Day“, Von Berthold Fehmer

Pestalozzischule macht Schluss

Schüler nehmen Abschied mit Reise um die Welt

Nach diesem Schuljahr ist Schluss für die Pestalozzischule am Pädagogenweg. Die Selmer Förderschule zieht um nach Bork - und wird Teilstandort eines Förderzentrums im Kreis Unna. Ein Schulfest zum Abschied Von Vanessa Trinkwald

Die Sommerferien sind in Sicht. Viele haben die Reise längst gebucht und wissen, um welche Uhrzeit ihr Flieger geht. Aber: Wissen Sie auch, ob ihr Reisepass zum dem Zeitpunkt noch ausreichend gültig ist? Von Anne Winter-Weckenbrock

15 Jahre lang haben sich Jutta und Bruno Gimmel für das ferne Burma engagiert. Ende 2015 dann hat das Werner Ehepaar seinen Verein, die Projekthilfe Südostasien, aufgelöst. Warum es so kam, wie es nun Von Helga Felgenträger

Der Naturlehrpfad an der Dinkel ist in die Jahre gekommen. Der Angelverein Nienborg hat darum bei der Gemeinde beantragt, die Kosten für neue Informationstafeln samt Unterkonstruktion zu übernehmen. Der Von Christiane Nitsche

Weniger Betten, weniger Gäste, aber immerhin noch eine stabile Zahl an Übernachtungen: Auf diese Kurzformel lässt sich die Entwicklung bringen, die der Tourismus in Stadtlohn genommen hat. Von Thorsten Ohm

Heute Abend um 20 Uhr wird es ernst, im Halbfinale des Final Four trifft die Borussia auf die HSG Blomberg-Lippe. Und sollten die BVB-Frauen die Partie gewinnen, dann folgt am Samstag um 15.45 Uhr das Von Gerd Strohmann

Mit Leadermitteln will der Gemeindemarketingverein „Wir sind Schermbeck“ seine Radroute „Schermbeck.Rundum“ ausbauen. Die Kosten tendierten „locker Richtung sechsstellig“, sagte Vorsitzender Jens Ostermann-Schelleckes. Von Berthold Fehmer

Die Schwerter Innenstadt mit dem Segway erkunden? Das durften wir am eigenen Leib erfahren. Wir haben für Sie die erste Segway-Tour anlässlich der Klimaschutzwoche begleitet. Hier gibt es die Eindrücke Von Heiko Mühlbauer

Reisetesterin für Dortmunder Firma

So war das beste Praktikum der Welt

44 Länder hat Mara Molitor in sechs Monaten gesehen, gefühlt, gerochen, erlebt. Für das Dortmunder Unternehmen Uniq hat die 21-Jährige das wohl beste Praktikum der Welt gemacht: Sie ist um die Welt gereist Von Jana Klüh

Plötzlich war das ganze Ersparte weg: Mehr als 15.000 Euro hatten die Dortmunder Falken zusammengespart, um nach Kuba zu reisen. Doch auf dem Überweisungsweg verschwand das Geld, gestoppt von einer Aufsichtsbehörde Von Felix Guth

Die deutschen Handballerinnen sind ohne ihre Stammtorhüterinnen Clara Woltering und Katja Kramarczyk zum Vier-Nationen-Turnier nach Norwegen gereist. Kapitän Woltering musste kurzfristig wegen einer Magen-Darm-Erkrankung

Natürlich kamen sie am Sonntag, die Fragen nach dem bevorstehenden Heimspiel gegen den FC Bayern München. Doch vor dem Knaller gegen den Tabellenführer (Samstag, 18.30 Uhr) steht für den BVB noch eine Von Matthias Dersch

Wolfgang Herrndorfs „Tschick“ war als Buch und im Theater ein Riesenerfolg. Für eine besonders schöne Inszenierung hat Regisseurin Romy Schmidt am Prinz Regent Theater (PRT) gesorgt. Jetzt hat sie dort Von Max Florian Kühlem

Mit einem echten Adler auf Tuchfühlung im Kino – dieses einzigartige Erlebnis verschafft das Central-Kino-Center Dorsten in einer Sondervorstellung am 28. Februar (Sonntag) um 17.30 Uhr seinen Gästen. Von Michael Klein, Petra Bosse

Die Terroranschläge der vergangenen Monate haben offenbar Auswirkungen auf die Urlaubspläne der Menschen in Haltern am See. Reiseziele, die zuletzt noch sehr beliebt waren, werden in diesem Jahr seltener gebucht. Von Daniel Winkelkotte

Von einem dringenden Handlungsbedarf sprach Bürgermeister Lothar Christ beim gestrigen Pressegespräch im Stadthaus und rief zur „Innenstadt-Offensive Werne an der Lippe“ auf. „Alle müssen mitziehen, um Von Helga Felgenträger

Der Dortmunder Verein "Tanzräume unterwegs" hat eine Crowdfunding-Aktion für sein Theater auf die Beine gestellt. Tanzpädagogin Ute Mittelbach und ihr Mann Michael sammeln Geld für eine gemeinsame Reise Von Jana Leygraf

Der Advent – die Zeit der Ankunft. Während viele Einwohner Deutschlands ihre Wohnungen schmücken und Plätzchen backen, erinnert sich Flüchtling K., der jetzt in Ascheberg lebt, an die Ankunft in Deutschland

Entwicklungshilfe wird offiziell

Das ist der neue Nordkirchener Verein "Keniahilfe"

Sie sind in Regionen Kenias gewesen, in die kein Tourist fahren würde. Sie haben gesehen, welche Zustände dort herrschen. Vor acht Jahren haben Bernd und Birgit Kersting aus Nordkirchen sich entschlossen, zu helfen. Von Malte Bock

20 Meter lang, 4 Meter breit, 3,5 Meter hoch – so riesig ist der 45-Tonnen-Stahlkoloss, den die Firma Goetze Stahlbau produziert hat. Dienstag ging der Brennofen auf seine Reise Richtung Süden. Wir waren

Eine 16-köpfige Delegation der evangelischen Kirchengemeinde Habinghorst hat den Partnerkirchenkreis in der Demokratischen Republik Kongo besucht. Von ihrer knapp zweiwöchigen Reise haben sie viele Eindrücke mitgebracht. Von Ann-Kathrin Gumpert