Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Reisen in Deutschland werden immer beliebter

Kassel (dpa/tmn) Das Interesse am Reisen im eigenen Land ist bei den Deutschen weiter gewachsen. In den ersten acht Monaten 2008 wurden in Hotels und Pensionen mit mindestens neun Betten insgesamt 72,3 Millionen Gäste aus dem Inland gezählt.

Reisen in Deutschland werden immer beliebter

Warum in die Ferne schweifen: Urlaub in Deutschland - hier der Schwarzwald im Herbst - wird immer beliebter. (Bild: dpa)

Das waren 3,2 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Überdurchschnittlich stark stiegen die Gästezahlen in Mecklenburg-Vorpommern (plus 6,8 Prozent), Bremen (plus 6,6 Prozent) und Schleswig-Holstein (plus 5,3 Prozent). Das teilte der Deutsche Tourismusverband (DTV) am Donnerstag beim Deutschen Tourismustag in Kassel mit. Das Saarland war mit minus 0,6 Prozent das einzige Land mit rückläufigen Besucherzahlen.

Zu den Gewinnern der ersten acht Monate gehörten neben der mecklenburgischen Ostseeküste auch die Region Mittlerer Schwarzwald (plus 5,1 Prozent) und der Bodensee (plus 4,2 Prozent). Insgesamt die meisten Besucher hatte mit 18,1 Millionen erneut Bayern, gefolgt von Nordrhein-Westfalen (11,6 Millionen) und Baden-Württemberg (11,0 Millionen). In diesen Zahlen sind ausländische Gäste enthalten, von denen von Januar bis August 17,1 Millionen nach Deutschland kamen.

Ob sich die Finanzkrise und die gegenwärtigen Rezessionsängste negativ auf die Reiselust der Deutschen auswirken, lasse sich noch nicht absehen, so DTV-Präsident Reinhard Meyer: «Es wäre falsch zu sagen, dass wir keine Sorgen hätten. Vielleicht werden 2009 aber auch weniger Fernreisen gebucht, und dafür machen die Menschen häufiger im eigenen Land Urlaub.» Nach DTV-Angaben gehen die Deutschland-Buchungen von US-amerikanischen Gästen bereits zurück.

Denkbar sei auch, dass sich die Deutschen künftig bei Kurzreisen stärker auf ihre nähere Umgebung konzentrieren und zum Beispiel für einen Wochenendtrip «nicht mehr 350 oder 400 Kilometer weit fahren, sondern nur 50», sagte Hartmut Reiße, Geschäftsführer des Hessischen Tourismusverbandes. Auch in der Zeit der besonders hohen Benzinpreise im Sommer sei das bereits die Reaktion vieler Urlauber gewesen, «ohne dass ganz auf das Reisen verzichtet worden ist».

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Spektakuläre Landschaften auf der Bundesgartenschau 2007

Gera/Ronneburg (dpa/gms) - «Spektakulär» ist für die diesjährige Bundesgartenschau nicht übertrieben. Um sich der Faszination Natur hinzugeben, sollten sich Besucher deshalb zwei Tage Zeit nehmen.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im niederländischen Keukenhof eröffnet im März

Köln (dpa/tmn) Für Gartenliebhaber öffnet der Keukenhof in den Niederlanden am 20. März wieder die Tore zu seiner alljährlichen Blumenschau. Das teilt das Niederländische Büro für Tourismus in Köln mit.mehr...

Leben : Reisen

Blumenalleen und Irrgärten auf Jersey besichtigen

St. Helier (dpa/tmn) Auf der englischen Kanalinsel Jersey öffnen von April bis August wieder viele Privatgärten ihre Tore für Besucher. Jeweils sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr stehen sie zu einem Spaziergang ein, teilt das Tourismusbüro der Insel in St. Helier mit.mehr...

Leben : Reisen

Belgischer Blumenteppich erstmals in Prag

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Ein farbenprächtiges Spektakel bietet sich Pragbesuchern am ersten Septemberwochenende: Ein Teppich aus Hunderttausenden Begonienblüten wird von 3. bis 5. September den Altstädter Ring bedecken.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im Keukenhof: Liebesgrüße aus Russland

Köln (dpa/tmn) Unter dem Motto «From Russia with Love» steht in diesem Frühjahr die Blumenschau im Keukenhof in den Niederlanden. Zu sehen gibt es unter anderem ein großes Blumenmosaik, das die Basilius-Kathedrale in Moskau zeigt.mehr...

Leben : Reisen

In Zuiderwoude und anderswo: Zum Tee in den Garten

Zuiderwoude (dpa/tmn) Nicht jeder denkt bei Urlaub in den Niederlanden gleich an Tee trinken. Aber Möglichkeiten dazu gibt es mehr als genug, oft mitten im Grünen. Die Teekultur unseres Nachbarlandes lässt sich fast immer mit dem Fahrrad entdecken.mehr...