Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Reisepass ist bald auch für Kinder Pflicht

Neue EU-Richtlinie

In knapp fünf Wochen beginnen die Sommerferien. Was bei den Kindern Jubel auslöst, kann in Stress für die Eltern ausarten, denn wer mit dem Nachwuchs ins Ausland will, muss Änderungen der Europäischen Union beachten. Jedes Kind benötigt ab dem 26. Juni ein eigenes Ausweispapier.

WITTEN

von Von Miriam Monkos

, 05.06.2012

Die preiswerteste Variante dabei ist mit 13 Euro der Kinderreisepass. Er kann direkt bei der Stadtverwaltung ausgestellt werden. Dazu benötigt, wird ein Bild des Kindes. Es muss unbedingt mitkommen und den Pass – wenn möglich – selbst unterschreiben. Darüber hinaus muss die Einverständniserklärung beider Elternteile vorliegen. Der Kinderreisepass ist nur bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres gültig.

Weiterhin gültig sind Kinderausweise, die vor dem 1. November 2007 ausgestellt wurden. Allerdings nur so lange, bis der Inhaber das 16. Lebensjahr vollendet hat. Läuft der Ausweis vorher ab, kann er nur noch bis zum Ende des zwölften Lebensjahres verlängert werden. Danach ist auch für Reisen innerhalb der EU ein elektronisch lesbarer Reisepass für Kinder bis 16 Jahre nötig. Der kostet 37,50 Euro und es dauert aktuell zwischen drei bis vier Wochen, bis zur Aushändigung. Je näher die Ferien rücken, desto größer die Gefahr, dass die Bearbeitung länger dauert. „Je früher Sie sich um die Papiere kümmern, desto besser“, rät Susanne Tippel vom Bürgerbüro Witten. „Am Tag der Abreise ist es zu spät.“

Bis zu drei Tage vor dem Start in den Urlaub gibt es die Möglichkeit, einen Express-Reisepass zu beantragen. Dieser ist jedoch nicht für Reisen in die USA gültig. Die schnelle Abwicklung hat ihren Preis: 91 Euro werden dafür fällig. Als Alternative zum Reisepass bietet sich oft der Personalausweis an. Er kostet für Kinder unter 24 Jahren 22,80 Euro und ist sechs Jahre gültig. Die Bearbeitung dauert ebenfalls etwa vier Wochen. Wer es eilig hat, kann einen vorläufigen Personalausweis beantragen, dessen Bearbeitungsdauer drei Tage beträgt und 32,80 Euro kostet. Bei Reisen in die USA muss im Internet oder über das Reisebüro eine Einreiseerlaubnis beantragt werden. Die Gebühr von 14 US-Dollar kann nur per Kreditkarte beglichen werden.