Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Reisetipps aus aller Welt: Pilgern und paddeln

Berlin (dpa/tmn) 55 Kilometer im Boot - diese ambitionierte Strecke legen Urlauber bei einem Kanumarathon in Westschweden zurück. Wer es geruhsamer mag, wird in den Reisetipps ebenfalls fündig.

Neuer steirisch-slowenischer Pilgerweg eröffnet

Ein neuer grenzüberschreitender Pilgerweg verbindet seit diesem Sommer die beiden Wallfahrtsorte Marija Bistrica in Kroatien und Mariazell in Österreich. Für den 391 Kilometer langen Marienweg gibt es nun eine einheitliche Beschilderung sowie neue Broschüren, Wanderkarten und Wallfahrtsführer, teilte Steiermark Tourismus mit. Dabei habe man seit mehreren Jahrhunderten bestehende Wege in Slowenien und der Steiermark mit neuen Routen verbunden. In Mariazell wird seit über 850 Jahren eine kleine Holzstatue der Mutter Gottes verehrt.

Größter Wasserpark der Karibik eröffnet

In der Dominikanischen Republik hat der dem Betreiber zufolge größte Wasserpark der Karibik eröffnet. Sirenis Aqua Games ist 14 000 Quadratmeter groß und befindet sich in Uvero Alto in der Region Punta Cana, teilte das Dominikanische Fremdenverkehrsamt mit. Der Park liegt auf dem Gelände eines Hotels, er steht neben Hotelgästen aber auch anderen Besuchern gegen Gebühr offen. Das Angebot ist nach Altersgruppen unterteilt. Hauptattraktion ist der Aquaracer, eine 100 Meter lange, vierspurige Hochgeschwindigkeitsrutsche. Daneben gibt es zahlreiche weitere Rutschen und Pools.

Kanumarathon in Schweden

Am 11. August brechen wieder hunderte Kanuten in der Region Dalsland in Westschweden zum Kanumarathon auf. 55 Kilometer sind zurückzulegen, so die Touristeninformation von Schweden. Profi-Sportler brauchen für die Strecke rund vier Stunden. Amateure sitzen dagegen bis zu zwölf Stunden im Boot. Jugendliche zwischen 12 bis 18 Jahren können einen Halbmarathon fahren, der 20,7 Kilometer lang ist. Anmeldungen sind bis zum Starttag möglich.

Autorennen für Liebhaber: Südtirol Classic

Nicht Schnelligkeit, sondern Schönheit und Fahrgefühl stehen bei den «Südtirol Classic» im Vordergrund. An den Start dürfen bei der Auto-Rallye vom 8. bis 15. Juli nur Oldtimer. Start und Ziel der verschiedenen Touren ist die kleine Gemeinde Schenna oberhalb von Meran in Südtirol. 120 Oldtimer seien angemeldet, teilt der Tourismusverein des Ortes mit. Wer selbst keine klassische Karosse besitzt, kann auch vor Ort eine mieten. Für die Nichtfahrer am Streckenrand gibt es ein musikalisches und kulinarisches Begleitprogramm.

Aldiana eröffnet neuen Club auf Kreta

Aldiana eröffnet im Sommer 2013 einen neuen Club auf Kreta. Zuvor werde die Anlage im Osten der Insel komplett renoviert, teilte das Unternehmen mit. Der Club soll 170 Zimmer und Bungalows umfassen, ist im griechischen Stil erbaut und liegt nahe des Fischerdorfes Mochlos. Wie in den anderen Anlagen von Aldiana soll es auch auf Kreta ein breites Sportangebot geben. Daneben seien ein Wellness-Center, ein Büfett- und Spezialitäten-Restaurant, Abend-Animation und Kinderbetreuung geplant.

Größter Wasserspielplatz für Familien in Florida

Als größten Wasserspielplatz Floridas bezeichnen die Macher den über 4000 Quadratmeter großen Blastaway Beach im Wasserpark Wet'n Wild in Orlando. Dieser wurde als erste neue Attraktion in dem Park seit vier Jahren eingeweiht, teilt das Universal Orlando Resort mit. Im Mittelpunkt der Einrichtung thront eine 18 Meter hohe Sandburg, die umgeben ist von 15 Wasserrutschen, zwei Pools und 160 Ausgüssen, Düsen, Wasserfällen und Wasserkanonen.

Klassik-Festival in Gstaad

Klassische Musik steht beim 56. Menuhin Festival in Gstaad vom 20. Juli bis 8. September im Mittelpunkt. 53 Konzerte erleben Besucher in diesem Zeitraum. Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto «Air». Mit dabei sind unter anderem die Geigerin Julia Fischer, das Gstaad Festival Orchestra sowie das London Symphony Orchestra. Darauf weist die Tourismusinformation hin. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Mendelssohn und Schubert. Karten können beim Veranstalter bestellt werden.

Infos zum Kanumarathon in Westschweden

Website zum Autorennen «Südtirol Classic»

Infos zum Klassik-Festival in Gstaad

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Spektakuläre Landschaften auf der Bundesgartenschau 2007

Gera/Ronneburg (dpa/gms) - «Spektakulär» ist für die diesjährige Bundesgartenschau nicht übertrieben. Um sich der Faszination Natur hinzugeben, sollten sich Besucher deshalb zwei Tage Zeit nehmen.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im niederländischen Keukenhof eröffnet im März

Köln (dpa/tmn) Für Gartenliebhaber öffnet der Keukenhof in den Niederlanden am 20. März wieder die Tore zu seiner alljährlichen Blumenschau. Das teilt das Niederländische Büro für Tourismus in Köln mit.mehr...

Leben : Reisen

Blumenalleen und Irrgärten auf Jersey besichtigen

St. Helier (dpa/tmn) Auf der englischen Kanalinsel Jersey öffnen von April bis August wieder viele Privatgärten ihre Tore für Besucher. Jeweils sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr stehen sie zu einem Spaziergang ein, teilt das Tourismusbüro der Insel in St. Helier mit.mehr...

Leben : Reisen

Belgischer Blumenteppich erstmals in Prag

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Ein farbenprächtiges Spektakel bietet sich Pragbesuchern am ersten Septemberwochenende: Ein Teppich aus Hunderttausenden Begonienblüten wird von 3. bis 5. September den Altstädter Ring bedecken.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im Keukenhof: Liebesgrüße aus Russland

Köln (dpa/tmn) Unter dem Motto «From Russia with Love» steht in diesem Frühjahr die Blumenschau im Keukenhof in den Niederlanden. Zu sehen gibt es unter anderem ein großes Blumenmosaik, das die Basilius-Kathedrale in Moskau zeigt.mehr...

Leben : Reisen

In Zuiderwoude und anderswo: Zum Tee in den Garten

Zuiderwoude (dpa/tmn) Nicht jeder denkt bei Urlaub in den Niederlanden gleich an Tee trinken. Aber Möglichkeiten dazu gibt es mehr als genug, oft mitten im Grünen. Die Teekultur unseres Nachbarlandes lässt sich fast immer mit dem Fahrrad entdecken.mehr...